Home Sport Laut Kevin Garnett ist LeBron James „auf dem neuesten Stand“.

Laut Kevin Garnett ist LeBron James „auf dem neuesten Stand“.

von NFI Redaktion

Können Sie sich vorstellen, dass Bronny James einen Korb gegen seinen Vater LeBron erzielen könnte? Kevin Garnett bezweifelt das stark.

Aber während ich das Thema mit Bestie Paul Pierce in einer Folge von KG-zertifiziert diskutierte, nannte der Hall of Famer weder Alter, Größe noch Erfahrung als Gründe für seinen Standpunkt. Stattdessen suggerierte KG, dass LeBron Steroide verwenden könnte.

„Sein Vater BALCO, er auf diesem neuen Saft“, sagte Garnett.

Obwohl dies wie ein Scherz erscheinen mag, ist es nicht das erste Mal, dass Diskussionen über James und PEDs aufkommen. Es ist jedoch ungewöhnlich, dass dies in diesem speziellen Kontext passiert.

KG: Kann Bronny Bron einen Korb geben?

Paul Pierce: Ja, auf jeden Fall

KG: Du hast seinen Vater gesehen? Sein Vater über diesen Balco, er über diesen neuen Saft …

LeBron James ist in seiner 21-jährigen NBA-Karriere noch nie bei einem Drogentest durchgefallen, aber letztes Jahr wurden Dokumente entdeckt, die Verbindungen zu den Mitarbeitern des Königs im Biogenese-Skandal zeigen.

Falls Sie es vergessen haben, Biogenese war eine Wellness-Klinik in Miami, Florida, betrieben von einem kokainsüchtigen Anthony Bosch, der Sportlern – hauptsächlich Baseballspielern – leistungssteigernde Medikamente zur Verfügung stellte.

Laut einem ESPN-Bericht zur Biogenesis-Untersuchung wurde LeBron selbst von der DEA freigesprochen, aber nur Deadspin und die Daily Post berichteten, dass James‘ Name in den Dokumenten auftauchte.

Es ist möglich, dass an den Vorwürfen nichts dran ist, und andere Medien haben den Lakers-Star offenbar nicht danach gefragt. Garnett könnte einen Witz gemacht haben, aber solche Bemerkungen werden in der Sportwelt sehr ernst genommen. Wenn man mit PEDs in Verbindung gebracht wird, kann das immer negativ wirken.

Peyton Manning wurde mit PEDs in Verbindung gebracht, als ein Al Jazeera-Bericht 2015 behauptete, er habe angeblich menschliches Wachstumshormon (HGH) von einer Anti-Aging-Klinik in Indianapolis erhalten. Manning bestritt später die Anschuldigungen.

Die Art von Aussagen, die KG fallen ließ, werden in der Sportlandschaft äußerst ernst genommen. Fairerweise muss man sagen, dass James, soweit bekannt, noch nie offiziell angeklagt oder bei einem Drogentest durchgefallen ist. Die DEA hat James während der Biogenesis-Untersuchung von 2013 untersucht und freigesprochen.

Es bleibt abzuwarten, ob Reporter James bei einer Pressekonferenz oder nach einem Spiel nach Garnetts jüngsten Kommentaren fragen werden.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.