Home Familie Kindern beibringen, Gott zu lieben und anderen gut zu dienen

Kindern beibringen, Gott zu lieben und anderen gut zu dienen

von NFI Redaktion

Als mein Sohn Trent ein Teenager war, bat ich ihn, Kiefernnadeln aus einem Steinbett im Vorgarten zu harken. Er hat gute Arbeit geleistet, aber ein paar Mal musste ich ihn drängen, sich etwas mehr anzustrengen. Trent erklärte eine Aufgabe oft etwas zu früh für „gut genug“.

Mein jüngerer Sohn Troy hatte ein anderes Problem. Er war so akribisch, dass er vielleicht so lange Kiefernnadeln geharkt hätte, bis er alle in der Nachbarschaft aufgesammelt hatte.

Die gleiche Aufgabe brachte bei jedem meiner Jungs unterschiedliche Stärken und Wachstumschancen zum Vorschein. Während der eine lernen musste, sich mehr anzustrengen, musste der andere lernen, mit seinen Bemühungen zufrieden zu sein.

Bei effektiver Elternschaft sind alltägliche Hausarbeiten eine Gelegenheit, den Charakter Ihres Kindes zu formen. Es geht beim Geschirrspülen um mehr als nur das Erledigen einer Aufgabe. Es kommt auf das Herz und die Einstellung an, die dahinter stecken. Die Hoffnung besteht darin, unsere Kinder zu jungen Menschen mit dienendem Herzen zu erziehen, die vor Herausforderungen nicht zurückschrecken.

Im Fokus der Familiensendung „Kindern beibringen, Gott zu lieben und anderen gut zu dienen“ spreche ich mit der Autorin Monica Swanson darüber, wie man seinen Kindern grundlegende Glaubensprinzipien und einen göttlichen Charakter vermitteln kann.

Monica plädiert dafür, ein „All-in“-Elternteil zu werden, indem man:

  • Vollkommen präsent ist. Legen Sie den Hörer weg, seien Sie aufmerksam und hören Sie Ihren Kindern zu.
  • Ein Mensch ist, der zu seinem Wort steht. Gewinnen Sie das Vertrauen Ihres Kindes durch Integrität, tun Sie, was Sie sagen, und seien Sie, wer Sie vorgeben zu sein.
  • Erscheint, wenn Sie gebraucht werden. Kinder buchstabieren Liebe „ZEIT“. Schenken Sie Ihrer Familie so viel Zeit wie möglich.
  • Spaß hat. Lachen verbindet und vereint Familien.
  • Sich entschuldigt und bei Bedarf um Vergebung bittet.

Kinder profitieren von harter Arbeit und der Befriedigung einer gut erledigten Arbeit. Dies ist eine der Möglichkeiten, wie Gott es christlichen Eltern ermöglicht hat, ihren Glauben im „Alltag“ des Lebens weiterzugeben.

Hören Sie sich mein vollständiges Gespräch mit Monica Swanson auf Ihrer Website, Ihrem lokalen Radiosender, online, auf Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts oder über unsere kostenlose Telefon-App an.

Bevor ich schließe, möchte ich Sie einladen, durch unser monatliches „Friends of Focus on the Family“-Programm ein besonderer Partner bei uns zu werden. Wenn Sie das tun, schicke ich Ihnen ein Exemplar von Monica Swansons Buch „Großartige Erziehung: Kinder erziehen, die Gott lieben, ihre Familie mögen und den Abwasch erledigen, ohne gefragt zu werden“ als Dankeschön dafür, dass Sie anderen mit der Liebe Christi berühren. Außerdem erhalten Sie Mitglieder-exklusive Vorteile. Um Ihr Versprechen abzugeben oder weitere Informationen zu erhalten, klicken Sie hier oder rufen Sie 1-800-A-FAMILY (232-6459) an.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.