Home Medizin Kann die Sommerzeit die Herzgesundheit beeinflussen? Studie der Mayo Clinic besagt, dass die Wirkung minimal ist

Kann die Sommerzeit die Herzgesundheit beeinflussen? Studie der Mayo Clinic besagt, dass die Wirkung minimal ist

von NFI Redaktion

Die Diskussion über die gesundheitlichen Auswirkungen der Sommerzeit nimmt zu, doch eine neue Studie der Mayo Clinic zeigt, dass der Einfluss auf die Herzgesundheit minimal ist.

Die Sommerzeit (DST) soll soziale und berufliche Aktivitäten an die Tageslichtstunden anpassen, um Energie zu sparen und die Abhängigkeit von künstlicher Beleuchtung zu verringern.

In einer landesweiten Studie, die über 36 Millionen Erwachsene analysierte, fanden Forscher keinen signifikanten Zusammenhang zwischen der Sommerzeit und schwerwiegenden Herz-Kreislauf-Problemen wie Herzinfarkt und Schlaganfall.

Die Analyse konzentrierte sich auf die Zeit unmittelbar nach der Zeitumstellung im Frühling und Herbst, zeigte aber keinen klinisch relevanten Unterschied in der Herzgesundheit im Zusammenhang mit der Sommerzeit.

Obwohl es leichte Anstiege der kardiovaskulären Ereignisse nach der Zeitumstellung gab, waren diese insgesamt nicht signifikant.

Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass Bedenken hinsichtlich der Herzgesundheit kein ausschlaggebender Grund sind, die Sommerzeit zu ändern oder abzuschaffen.

Dr. Bernard J. Gersh, Kardiologe und leitender Autor der Studie, betont, dass bei Entscheidungen über die Sommerzeit die Herzgesundheit nicht als Hauptfaktor berücksichtigt werden muss.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.