Home Sport Kanadas neue Frauenfußballliga enthüllt Namen und Logo – SportsLogos.Net News

Kanadas neue Frauenfußballliga enthüllt Namen und Logo – SportsLogos.Net News

von NFI Redaktion

Die Grundlagen der neuesten Fußballliga Kanadas wurden in dieser Woche gestärkt, als ihr Name, Logo sowie zwei neue Teams und ein Spielplan enthüllt wurden.

Beim espnW Canada Summit am Dienstag, dem 28. Mai, verkündete die CEO und Mitbegründerin der Liga, Diana Matheson – eine ehemalige Mittelfeldspielerin der kanadischen Frauennationalmannschaft – dass die Liga nun Northern Super League heißen wird. Ein Ligalogo, das stark von den Nordlichtern inspiriert ist, wurde ebenfalls enthüllt.

Laut der Website der Liga wird die Northern Super League der „Urknall“ in der Branche sein und im nächsten April ein völlig neues Universum in Gang setzen.

Das Logo der Hauptliga, entwickelt von einer kanadischen Kreativagentur namens Liebesaffäre mit gebrochenem Herzen, zeigt verbundene NSL-Buchstaben und einen vierzackigen Stern im Negativraum, der durch das L gebildet wird. Das Logo ist in leuchtendem Grün auf violettem oder schwarzem Hintergrund gehalten, inspiriert von den Nordlichtern.

Die NSL-Website beschreibt die schlangenförmige Schriftart als Symbol für dynamisches Mannschaftsspiel und den vierzackigen Nordstern als Symbol für Stärke und Vision der Liga.

Ein sekundäres Logo zeigt den Stern in der Mitte eines Fußballs.

Während die Planung unter dem Namen „Projekt 8“ begann, betont die NSL in ihrer Pressemitteilung, dass das Wort „Frauen“ absichtlich im Namen weggelassen wurde. Der Name „Super League“ soll das Elite-Kaliber der Spielerinnen verdeutlichen.

Neue Teams in Ottawa und Montréal werden den bereits angekündigten Teams in Toronto, Calgary, Vancouver und Halifax beitreten. Diese sechs Teams werden in der Eröffnungssaison der NSL im Jahr 2025 spielen.

Jedes Team bestreitet in der regulären Saison 25 Spiele und trifft jeweils fünfmal auf jedes andere Team. Die besten vier Teams qualifizieren sich für die Playoffs, die mit Halbfinals und einem Finale ausgetragen werden.

Jedes Team wird einen Kader mit 20 bis 25 Spielern haben, darunter sieben internationale Kaderplätze. Die Gehaltsobergrenze pro Team beträgt 1,5 Millionen Dollar.

Die Liga wird ihre Führungsstruktur voraussichtlich im Juni bekannt geben.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.