Home Sport Jerry Jones wird weiterhin die Cowboys trainieren

Jerry Jones wird weiterhin die Cowboys trainieren

von NFI Redaktion

Die Verwirrung über Jerry Jones‘ Entscheidungen, wie zum Beispiel die Entscheidung, Mike McCarthy in den Playoffs konsequent trocken zu halten, obwohl dieser mit Aaron Rodgers nur einen Super Bowl erreichen konnte, wirft Fragen auf. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, wie er und die Cowboys hierher gekommen sind. Viele NFL-Fans waren damals vielleicht noch nicht einmal geboren.

Das war bereits 1994, als Dallas seinen zweiten Super Bowl-Sieg in Folge feierte. Zu dieser Zeit waren die Cowboys möglicherweise tatsächlich Amerikas Team, das dreist, laut und kontrovers war. Sie verkörperten vieles, was an der NFL geliebt und gehasst wurde.

Dann, bei den Eigentümerversammlungen, überschritt Jerry Jones Grenzen. Daraufhin feuerte er Jimmy Johnson, den Architekten eines der besten College-Teams aller Zeiten in Miami und denjenigen, der die Cowboys in die Dynastie katapultierte, zu der sie wurden. Seitdem hat das Team keinen weiteren Super Bowl erreicht. Jerry Jones‘ betrunkene Entscheidungen haben das Schicksal des Teams gezeichnet.

Später versuchte Jones es mit verschiedenen Trainern, die ihn nicht in den Schatten stellen würden. Doch keiner konnte den Erfolg zurückbringen. Belichick würde so etwas nie erlauben. Jetzt ist McCarthy zurück, weil es keine besseren Optionen gab.

Alles hat eine Ursache, und in diesem Fall war es ein betrunkener Jones, der die Laufbahn der Cowboys direkt in die Misserfolgssträhne führte. Manche Dinge, die man um 2 Uhr morgens macht, halten ein Leben lang.

Folgen Sie Sam auf Twitter @Felsgate oder auf Bluesky @Felsgate.bsky.social

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.