Home Sport Jay Monahans jüngster Trick bei den PGA-LIV-Fusionsgesprächen ist nutzlos

Jay Monahans jüngster Trick bei den PGA-LIV-Fusionsgesprächen ist nutzlos

von NFI Redaktion

Die PGA Tour und LIV Golf konkurrieren hart um die Zukunft des Golfsports. Erstere erhält eine Finanzspritze von 3 Milliarden US-Dollar von der Strategic Sports Group, während Letzteres versucht, Spieler mit massiven Verträgen anzulocken. Die PGA Tour versucht, den Golfsport so nah wie möglich an seinem traditionellen Selbst zu halten.

Der Vertrag der PGA Tour mit SSG wird die Turniergelder für die nächsten fünf Jahre finanzieren, den Spielern Aktien im Wert von 1,5 Milliarden US-Dollar geben sowie sieben Sitze im 13-köpfigen Vorstand. Der Deal ist ein vorübergehender Lebensretter für Tour-Kommissar Jay Monahan und eine weitere kluge Investition der bekannten Sport-Franchise-Inhaber.

Die Fenway Sports Group, zu der die Boston Red Sox, der Liverpool FC und die Pittsburgh Penguins gehören, leitete den Deal und erweitert ihr wachsendes Portfolio um ein weiteres Stück. Anstatt Park Place oder Pennsylvania Avenue zu kaufen, bekamen sie eine ganze Seite des Monopoly-Spielbretts zu einem soliden Preis.

Die Aufnahme von Investoren dürfte bei der behördlichen Prüfung des Deals helfen, aber das zusätzliche Geld und die Macht könnten das Ergebnis nicht unbedingt beeinflussen. Der bevorstehende Deal wird wahrscheinlich nicht beschleunigt, und die PGA Tour hätte möglicherweise proaktiver sein müssen, um ihre Autonomie zu bewahren.

Die PIF gab fast eine Milliarde US-Dollar für sechs Spieler aus. Obwohl es sich um sechs der größten Namen im Golfsport handelt, ist unklar, wie die Aktienanteile aufgeteilt werden und ob sie mit den Ranglisten der Spieler korrelieren.

Tiger Woods belegte vor einer Saison den 228. Platz in der FedEx-Cup-Rangliste, sodass seine potenziellen Einnahmen im Vergleich zu einem LIV-Vertrag deutlich geringer sind. Monahans Entscheidung, milliardenschwere Unterstützer hinzuzufügen, könnte sich als Fehler erweisen.

Die PGA Tour muss sich ihrer Zukunft stellen, da sie in letzter Konsequenz riskiert, an Bedeutung zu verlieren, wenn die Lieblingsspieler im Verborgenen agieren und langjährige Sponsoren ihre Beziehungen abbrechen. Es ist an der Zeit, dass Monahan und die PGA Tour sich ihrem Schicksal stellen und die richtigen Maßnahmen ergreifen.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.