Home Sport Jalen Greens dreckiger Jam über Anfernee Simons ist dem Dunk des Jahres würdig

Jalen Greens dreckiger Jam über Anfernee Simons ist dem Dunk des Jahres würdig

von NFI Redaktion

Der Guard der Houston Rockets, Jalen Green (4), geht während der zweiten Hälfte eines NBA-Basketballspiels in Portland, Oregon, am Freitag, den 8. März 2024, gegen den Guard der Portland Trail Blazers, Anfernee Simons, rechts, in einen Dunk.

Der Guard der Houston Rockets, Jalen Green (4), geht während der zweiten Hälfte eines NBA-Basketballspiels in Portland, Oregon, am Freitag, den 8. März 2024, gegen den Guard der Portland Trail Blazers, Anfernee Simons, rechts, in einen Dunk.
Bild: AP


Im Laufe einer NBA-Saison erleben wir auf unterschiedliche Weise einige Wow-Momente. Wenn es nicht darum geht, dass ein Verteidiger so stark flankt wird, dass er die Leinwand berührt, dann ist es ein randzerreißender Dunk, der die Leute von ihren Sitzen aufstehen lässt. Manchmal sind wir es, die voller Ehrfurcht zusehen, wie Spieler wie Stephen Curry oder Damian Lillard aus 12 Metern Entfernung den spielentscheidenden Dreier schlagen. Aber was Houston Rockets Dass der Guard Jalen Green Anfernee Simons von den Portland Trail Blazers am Wochenende angetan hat, sollte beinahe illegal sein. Ein neuer Kandidat für den Dunk des Jahres hat den Raum betreten.

Dieser Dunk von Green ist der fieseste und schmutzigste Dunk im Spiel, den man seit langem gesehen hat. Der eigentliche Dunk an sich ist nicht ganz außergewöhnlich, aber die ganze Szene, in der Green über Simons hinwegfliegt und mit solchem ​​Donner zu Boden stürzt, ist das, was das Ganze ausmacht. Und der Teil, in dem der Ansager sagt: „Auf Simons Kuppel!“ Das könnte es tatsächlich übertrieben haben.

Auch hier ist es die NBA, also sehen wir haufenweise Dunks, aber die Art und Weise, wie Green sich erhöht und dann bei Simons noch weiter nach oben klettert, war ein unvergesslicher Anblick. Dies war eine dieser Situationen, in denen Simons besser dran gewesen wäre, nicht zu springen. Ich lobe ihn für den Verteidigungsversuch, aber mein Gott. Zum Glück für Simons sind Plakate nicht mehr das, was sie vor 30 Jahren waren. Er wurde immer noch plakatiert, nur wird es für immer im Internet leben und nicht an den Schlafzimmerwänden kleiner Jungen im ganzen Land. Wenn man genauer darüber nachdenkt, ist es wahrscheinlich noch schlimmer, im World Wide Web in Schande zu leben.

Wie du sehen kannst, Green hat keine Angst, da er bereits an einem Slam-Dunk-Wettbewerb teilgenommen hat, obwohl das Ergebnis nicht das war, was er sich erhofft hatte. Allein die Tatsache, dass er teilgenommen hat, sagt viel über sein Wettkampffeuer aus. Im Gegensatz zu anderen, die namenlos bleibenaber meiden Sie den Wettbewerb wie eine Pest.

Auf der anderen Seite von Greens Dunk: Wenn Sie wie Simons auf der Empfängerseite sind, ist es wahrscheinlich am besten, sich 24 bis 48 Stunden lang von den sozialen Medien fernzuhalten. Denn dieser Clip wird noch einmal abgespielt, analysiert und bis aufs Blut geprüft, so wie wir es hier getan haben. Es macht alles nur Spaß und passiert den Besten von ihnen. Aber wer keine Kritik mag, legt (wenn möglich) einfach seine Geräte beiseite und nimmt ein Pulver.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.