Home Sport Ist es nicht an der Zeit, dass die NBA James Dolan dazu zwingt, die Knicks zu verkaufen?

Ist es nicht an der Zeit, dass die NBA James Dolan dazu zwingt, die Knicks zu verkaufen?

von NFI Redaktion

„`html

Ich wusste nicht, worauf ich mich einließ, als ich Knicks-Fan wurde. Ich habe mich darauf eingelassen, um eine Verbindung zwischen meinem Vater und mir herzustellen. Er wuchs als New Yorker Streetball-Legende auf, der mit seinen Kumpels die Knicks über Transistorradios hörte, sich um ein Auto drängte, Tallboys trank und einen Joint teilte. Als pummeliger Spinner ohne sportliche Fähigkeiten, aber mit einer Vorliebe für Forschung wollte ich mich damit identifizieren. Als ich die Knicks unterstützte, verband ich mich mit ihm. Müssen wir den Knicks wirklich Insiderinformationen stehlen? | Zustimmen bis nicht zustimmen

Ich war erst fünf Jahre in meiner New York Knicks-Fangemeinde, als die Nachricht kam, dass Anucha Browne Sanders MSG und den ehemaligen Knicks-Manager Isiah Thomas der sexuellen Belästigung und des Schweigens beschuldigte. Die Anschuldigung war das schlimmste Ereignis eines äußerst schlimmen Jahrzehnts und rechtfertigte die Fans, mit Papiertüten über dem Kopf zu den Spielen im MSG zu erscheinen. Im Fall Sanders gegen Madison Square Garden gewann Brown Sanders und erhielt Schadensersatz in Höhe von 11,6 Millionen US-Dollar in dem Fall, der zum bekanntesten Belästigungs-/unrechtmäßigen Kündigungsfall der NBA werden sollte. Damals war ich naiv und wusste nicht, wie lange der Sumpf unentwässert bleiben würde.

Wenn man heute auf den Fall zurückblickt, wird deutlich, dass es sich um eine wichtige Epoche in der Geschichte von James Dolans Besitz der Knicks handelte. Besonders angesichts der neuesten Anschuldigung, die Dolan sexuelles Fehlverhalten und Sexhandel vorwirft und ihn mit dem verurteilten Vergewaltiger Harvey Weinstein in Verbindung bringt.

Der Fall Browne bestand aus 1.606 Seiten Abschrift von 22 Zeugen, darunter Dolan und dem damaligen Star Stephon Marbury. Es wurden brisante Anschuldigungen über eine mit F-Bomben gespickte SUV-Sexkapade und eine schockierende Anweisung des Teams an Browne Sanders ans Licht gebracht, anderen weiblichen Führungskräften zu sagen, sie sollen die Schiedsrichter verführen. Es wurde auch behauptet, dass einer von Marburys Cousins ​​– der für MSG arbeitete – einer Praktikantin gesagt habe: „Ich wette, dieser P-y sieht gut aus.“

Browne Sanders, Absolventin der Northwestern University und ehemalige Spielerin, betrat die von Männern dominierte Welt des Sportmanagements. Schließlich wurde sie Senior Vice President für Marketing und Geschäftsbetrieb des Basketballteams New York Knicks.

Heutzutage waren junge Knicks-Fans, die den jüngsten Aufstieg des Teams aus der Misere hin zum Wettkampfbasketball genossen, entweder zu jung oder noch nicht geboren, um sich an die dunkelste Ära in der Geschichte der Knicks zu erinnern.

Aber diese Klage erwies sich als eine destabilisierende und entwürdigende Wahrheit über die Knicks-Franchise unter Dolan – sie ist bis ins Mark verrottet.

Vielen Knicks-Sprösslingen und Speichelleckern gelingt es, Fans zu sein, ohne die Schlagzeilen zu ignorieren und sich ihre Freikarten und Medienchancen zu sichern. Knicks-Fans in meinem Alter, Mitte bis Ende 30 und älter, erinnern sich an die dunkle Zeit und können artikulieren, wie vertraut ihnen diese neuesten Anschuldigungen gegen Dolan vorkommen.

Dolan war ehrlich zu seiner früheren Freundschaft mit Weinstein. Er hat sogar ein beschissenes Lied darüber geschrieben mit dem Titel: „Ich hätte es wissen sollen” mit seiner Band JD & The Straight Shot.

Die neueste Anschuldigung gegen Dolan kommt, als die Knicks unter seiner Leitung am kompetentesten waren. Mit Leon Rose an der Spitze hat sich Dolan aus dem Basketballgeschäft zurückgezogen, nachdem er das Franchise 2010 gezwungen hatte, für Anthony zu handeln und zwei Jahrzehnte lang Mikromanagement betrieben hatte.

Aber wie die meisten Dinge verrotten, beginnt es im Kopf, und der Gestank von Dolan spukt wie eine Leiche durch die Wände von MSG. Es war nur eine Frage der Zeit…

„`

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.