Home Sport Ich hoffe, Chris „Mad Dog“ Russo weiß, dass er in Shaqs Hundehütte ist

Ich hoffe, Chris „Mad Dog“ Russo weiß, dass er in Shaqs Hundehütte ist

von NFI Redaktion

Shaquille O'Neal.

Shaquille O’Neal.
Foto: Getty Images


Chris „Mad Dog“ Russo wurde am Mittwoch etwas aufgebracht in der Show Erste Klappe. Ich verstehe, dass es seine Aufgabe ist, sich so zu verhalten. Er hat den Ton für Sportsendungen im Radio sozusagen erfunden. Manchmal sind seine Ansichten lauter als seine Stimme. In kurzen Social-Media-Clips unterhält mich Mad Dog. Einige seiner Perspektiven auf das Leben finde ich sogar interessant. Obwohl ich ihn manchmal bewundere, ist es am besten, ihn in kleinen Dosen zu konsumieren. Zu viel Mad Dog und man hört etwas Erstaunliches, wie zum Beispiel, als er am Mittwoch sagte, dass Shaquille O’Neal der fünftbeste Center aller Zeiten sei.

Mad Dog hat seit Jahrzehnten alles, was ihm durch den Kopf geht, in Mikrofone gebrüllt. Ich bin sicher, dass er gewohnt ist, dass Sportler oder ehemalige Sportler auf ihn sauer sind. Doch selbst unter den größten Athleten der Welt existiert O’Neal auf seinem eigenen Niveau. Er ist einer der wenigen Menschen, die andere große Menschen sagen lassen: „Verdammt, er ist groß.“

O’Neal nimmt auch seine „G-14-Klassifizierung“ als „Great Big Man“ aller Zeiten sehr ernst. Nichts stört ihn mehr am TNT-Set, als wenn Charles Barkely Witze über sein Spiel macht. Zumindest versucht Barkely absichtlich, ihn zu belästigen. O’Neal hätte vielleicht einen seiner Plattenspieler geworfen, als er hörte, was Mad Dog in Erste Klappe gesagt hat.

Ich habe Shaq ein paar Mal getroffen. Für diejenigen, die das nicht getan haben: Sie können sich die Größe dieses Mannes unmöglich vorstellen. Er ist wie ein Gebäude, das laufen kann. Wäre er kein professioneller Basketballspieler gewesen, hätte er als anderer lange verschollener Bruder des Undertakers eine Karriere in der WWE machen können. Ich möchte nicht, dass er sauer auf mich ist, also betrachte mich als genauso verblüfft wie Stephen A. Smith und Jay Williams.

Wie kann dieser Radio-Gassack es wagen, den Namen eines der größten Spieler in der NBA-Geschichte zu beschmutzen? Fünftbester Center? Quatsch! Mad Dog kann so viel über die NBA reden, wie er will, als die Spieler mit der Dampfmaschine reisten und in Chuck Taylors spielten. Ich könnte die Orlando-Magic-Version von Shaq mit Kareem Abdul-Jabbar paaren, um den besten Vorplatz aller Zeiten zu erschaffen.

Der Super Bowl findet dieses Jahr in Las Vegas statt. O’Neal hat dort draußen ein Restaurant und veranstaltet jedes Jahr eine Super Bowl-Party. Erste Klappe wird vor Ort sein und Mad Dog Radio wird wahrscheinlich einen Stand in der Radioreihe haben. Er sollte Big Chicken besser für eine Nacht auskaufen, um wieder auf O’Neals Seite zu kommen.

Ich kenne Mad Dog nicht, aber ich wäre nicht in der Lage, mich in derselben Stadt wie ein Mensch zu amüsieren, wenn ich einen Menschen verärgern würde, dessen Kurzversion seines Namens zum Synonym für „riesig“ wird.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.