Home Gesundheit Hausgemachtes Elektrolytgetränk-Rezept (mit Geschmacksoptionen)

Hausgemachtes Elektrolytgetränk-Rezept (mit Geschmacksoptionen)

von NFI Redaktion

Das Trinken ausreichend reines und sauberes Wasser ist eine der wichtigsten Maßnahmen für die allgemeine Gesundheit. In den meisten Fällen reicht Wasser allein aus, aber bei Hitze oder beim Sport verlieren wir durch Schweiß Mineralien. Ein selbstgemachtes Elektrolytgetränk kann helfen, Mineralien wieder aufzufüllen und Elektrolytstörungen zu beheben.

Warum benötigen wir Elektrolyte? Unser Körper besteht zu 80 % aus Salzwasser, nicht nur aus Wasser. Normales Wasser hat keinen hohen Anteil an Elektrolyten, und unser Körper verliert durch Sport und heißes Wetter viele Mineralien. Die Zugabe von Elektrolyten und Mineralien hilft bei der Rehydrierung nach intensiver körperlicher Betätigung oder starkem Schwitzen. Sie sind auch nützlich in Krankheitszeiten, wenn jemand Erbrechen oder Durchfall hat, um den Flüssigkeitshaushalt aufrechtzuerhalten. Elektrolyte sind notwendig, um einen gesunden Blutdruck aufrechtzuerhalten, für unser Nervensystem und um Muskelkrämpfen vorzubeugen. In einer perfekten Welt bräuchten wir keine Nahrungsergänzungsmittel, aber Elektrolytwasser und Getränke können für manche sehr hilfreich sein.

Mein warnende Geschichte: Vor Jahren bin ich in den Urlaub gefahren und habe Tage am Strand mit Schnorcheln, Segeln und Tauchen verbracht. Als ich an diesem Abend Wein zum Abendessen und am nächsten Morgen Kaffee trank und nicht mehr genug Wasser hatte, bemerkte ich, dass ich Kopfschmerzen bekam. Ich fing an, Wasser zu trinken, aber die Kopfschmerzen wurden schlimmer und ich bekam auch einen schnellen Puls, Schwindel und Übelkeit. Selbst nachdem ich viel Wasser getrunken hatte, hatte ich immer noch Symptome von Dehydrierung und Hitzeerschöpfung. Dies führte zu einer Reise ins internationale Krankenhaus, um Flüssigkeiten zu holen. Nachdem ich mehrere Stunden lang in einem Krankenhaus gesessen und mich mit Infusionen mit Flüssigkeit versorgt hatte, musste ich daran denken, wie viel einfacher, billiger und weniger schmerzhaft es gewesen wäre, wenn ich mich an mein selbstgemachtes Elektrolytgetränk erinnert hätte.

Warum nicht normale Sportelektrolytgetränke? Normale Sportgetränke enthalten viel Glukose, künstliche Aromen und Farbstoffe und wenig Nährstoffe. Aus Erfahrung weiß ich, dass diese Zutaten bei mir normalerweise ein schlechtes Gewissen auslösen und es einfach nicht wert sind. Wenn ich jetzt mehr als nur Wasser zur Feuchtigkeitsversorgung brauche, mache ich meine eigene Version.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.