Home Gesundheit Geheimnisse zum Abnehmen für Teenager

Geheimnisse zum Abnehmen für Teenager

von NFI Redaktion

Angesichts der Tatsache, dass über 12,5 Millionen Kinder in unserem Land mit Übergewicht zu kämpfen haben, ist es entscheidend, kreative Wege zu finden, um sie zu gesunden Gewohnheiten zu ermutigen. Leider ist es oft schwierig genug, Erwachsene dazu zu bringen, Verantwortung für ihr Gewicht und ihre Gesundheit zu übernehmen. Wie können wir also übergewichtige Teenager dazu inspirieren, erfolgreich abzunehmen, besonders in einer Zeit, in der sie mit den Herausforderungen der Teenagerjahre konfrontiert sind?

Übergewichtige Teenager tragen eine große Last. Sie leiden unter Hänseleien, sozialer Isolation, verbalen Angriffen und einem negativen Selbstbild, die häufig mit ihrem Gewicht zusammenhängen. Wie Wes Gilbert, der Sohn der registrierten Ernährungsberaterin Anne Fletcher aus Fletchers Buch „Gewichtsverlust vertraulich“, gesteht, sind Ängste und Schuldgefühle aufgrund von Übergewicht keine Seltenheit.

„Ich machte mir Sorgen darüber, ob Kleidung mich dick aussehen ließ, was andere über mich dachten und vor allem, wenn alte Freunde mich so ansahen, als sie bemerkten, wie viel Gewicht ich zugenommen hatte“, sagt er. Als Wes schließlich abnahm, sagte er, „wurde eine große metaphorische Last von mir genommen.“

„Übergewichtige Kinder leiden oft in ähnlichem Maße unter ihrer Lebensqualität wie Kinder mit chronischen Krankheiten wie Krebs“, so Kerri Boutelle, PhD, LP, eine Expertin für Adoleszenz und Fettleibigkeit an der University of Minnesota.

In ihrer STAR-Klinik (Service for At-Risk Teens) stellt sie fest, dass übergewichtige Kinder tendenziell an Depressionen, einem schlechten Selbstbild und sozialer Isolation leiden oder einem solchen Risiko ausgesetzt sind. Außerdem werden sie als faul und weniger attraktiv wahrgenommen als normalgewichtige Teenager.

Aus dem Wunsch, ihrem übergewichtigen Sohn zu helfen, entwickelte Anne Fletcher eine Leidenschaft für die Suche nach Lösungen, um übergewichtigen Teenagern zu helfen. Sie interviewte 104 Kinder, um herauszufinden, wie das Leben als übergewichtiger Teenager war und was ihnen geholfen hat, Gewicht zu verlieren und zu halten. Die Ergebnisse wurden in ihrem Buch „Gewichtsverlust vertraulich: Wie Jugendliche abnehmen und es fernhalten und was Eltern gerne wissen würden“ veröffentlicht.

„Ihre Geschichten brachen mir das Herz. Übergewicht beeinträchtigte ihre Beliebtheit, ihr Selbstwertgefühl und ihre Fähigkeit, Dates zu bekommen – alles, was für einen Teenager wichtig ist“, sagt Fletcher, die auch die Buchreihe „Dünn fürs Leben“ zur Gewichtskontrolle bei Erwachsenen geschrieben hat.

Eines der Teenager-Mädchen in dem Buch beschrieb, wie Jungen sie begrapschten, als ob es akzeptabel sei, weil sie übergewichtig seien.

„Der Schmerz und das Leid, ein übergewichtiger Teenager zu sein, hat die meisten dieser Teenager schließlich dazu gebracht, ernsthaft Gewicht zu verlieren“, sagt Fletcher.

Teenager können allein mit der Gewichtsabnahme nicht erfolgreich sein. Sie brauchen unterstützende Eltern, die ein gesundes häusliches Umfeld schaffen – und die als gute Vorbilder dienen. Wenn es den Eltern gelingt, Gewicht zu verlieren, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass es auch ihren Kindern gelingt. Aber wenn ein Teenager übergewichtige Eltern hat, ist es für ihn oft sehr schwierig, Gewicht zu verlieren.

„Das Schwierigste daran, Kindern beim Abnehmen zu helfen, sind widerspenstige Eltern, die ihr eigenes Verhalten nicht ändern wollen“, sagt Boutelle.

„Eltern müssen ihren Kindern etwas Freiraum geben, ohne das Gefühl zu haben, dass sie sie aufgeben“, sagt Gilbert. „Wenn Eltern überheblich sind, gehen ihre Vorschläge nach hinten los und der Teenager verpasst die wichtige Motivation, die er mit sich bringt, wenn er selbst Entscheidungen trifft.“

Experten raten, mit ihnen über die Vor- und Nachteile von Übergewicht zu sprechen. Aber verwenden Sie Beispiele, mit denen sie sich identifizieren können. Sprechen Sie zum Beispiel über die Auswirkungen, die ihr Übergewicht auf den Sportunterricht haben wird, nicht auf ihre Gesundheit.

„Sie könnten sich weniger um die Gesundheit kümmern oder darum, was in zehn Jahren passieren wird“, sagt Boutelle. „Sie leben in der Gegenwart.“

Auch Jugendliche sollten in den Prozess einbezogen werden, sagt Fletcher.

„Bitten Sie sie, bei der Entscheidung zu helfen, welche Snacks und Lebensmittel auf der Einkaufsliste stehen sollten und welche wir für die ganze Familie streichen sollten, nicht nur für den übergewichtigen Teenager“, sagt Fletcher.

Eines der besten Dinge, die man für übergewichtige Teenager tun kann, ist ihnen zu helfen, sich gut zu fühlen, sagen Experten. Und eine Möglichkeit, dies zu erreichen, besteht darin, ihnen dabei zu helfen, ihre Vorzüge und Stärken auszubauen.

Boutelle sagt, dass erfolgreiche Verhaltensweisen zur Gewichtsabnahme bei Teenagern Folgendes umfassen:

  • Essen Sie mehr Obst und Gemüse
  • Essen Sie mehr Vollkornprodukte
  • Essen Sie mehr fettarme Milchprodukte und mageres Fleisch
  • Weniger Fett essen
  • Weniger Limonade trinken
  • Regelmäßig Sport treiben
  • Wöchentlich auf die Waage steigen

Die Eltern können das Haus mit gesunden Lebensmitteln versorgen und gemeinsam mit ihren Teenagern nahrhaftes Essen genießen sowie sich regelmäßig körperlich betätigen. Um erfolgreich zu sein, müssen Jugendliche Verantwortung für ihr Essen und ihre körperliche Aktivität übernehmen.

Eltern benötigen möglicherweise zusätzliche Anleitung, um übergewichtigen Teenagern dabei zu helfen, das Stadium zu erreichen, in dem sie bereit sind, Gewicht zu verlieren. Angehörige der Gesundheitsberufe können Vorschläge machen, auf die Jugendliche hören, und sowohl Eltern als auch Jugendliche unterstützen.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.