Home Medizin Fühlen Sie sich nach einer schweren Mahlzeit unwohl? Hier sind 5 Getränke zur Unterstützung der Verdauung

Fühlen Sie sich nach einer schweren Mahlzeit unwohl? Hier sind 5 Getränke zur Unterstützung der Verdauung

von NFI Redaktion

Nach den unvermeidlichen festlichen Mahlzeiten fühlen Sie sich unwohl? Wenn ja, könnte eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr hilfreich sein. Hier sind einige Getränke, die Sie ausprobieren können, um Blähungen vorzubeugen und die Verdauung zu verbessern.

1. Wasser: Das Trinken von warmem Wasser kann helfen, Beschwerden wie Sodbrennen und Verstopfung zu lindern. Es hilft, die Nahrung im Magen aufzuspalten, erleichtert die Bewegung von Abfallstoffen durch das Verdauungssystem und macht den Stuhl weicher. Eine Studie hat gezeigt, dass das Trinken von warmem Wasser zur Verbesserung der Darmmikrobiota beitragen kann, die die Verdauung, das Immunsystem, die Stimmung und die psychische Gesundheit beeinflusst.

2. Kräuter- oder Gewürztee: Kräutertee oder Tee mit Kurkuma, Ingwer, Pfefferminze und Fenchel kann ebenfalls die Verdauung fördern und Anzeichen von Blähungen, Durchfall, Verstopfung und Übelkeit lindern, indem sie Entzündungen reduzieren, die durch Verdauungsbeschwerden verursacht werden.

3. Pflaumensaft: Pflaumensaft ist für seine abführende Wirkung bekannt, da Pflaumen reich an Ballaststoffen sind, die die Stuhlfrequenz und -konsistenz verbessern.

4. Kombucha: Der Konsum von Kombucha, einem fermentierten Tee mit probiotischen Vorteilen, wird nach schweren Mahlzeiten empfohlen. Es kann den Blutzuckerspiegel senken und vor infektionsverursachenden Bakterien schützen.

5. Grüner Saft oder Smoothies: Diese sind hervorragende Quellen für Vitamine und Mineralien, die die Flüssigkeitszufuhr verbessern, Entzündungen reduzieren und die Verdauung ankurbeln können.

Getränke, die Sie nach den Mahlzeiten meiden sollten

Bestimmte Getränke wie kohlensäurehaltige Getränke und Alkohol sollten vermieden werden, da sie den Magensäurespiegel erhöhen und Entzündungen verstärken können.

Tipps zur Verbesserung der Verdauung

Wählen Sie Lebensmittel mit Bedacht aus, nehmen Sie Vollwertkost zu sich, reduzieren Sie den Verzehr von verarbeiteten Lebensmitteln und machen Sie einfache Änderungen des Lebensstils, wie z.B. einen Spaziergang nach dem Essen, die Einnahme von Probiotika oder die Vermeidung von Nickerchen kurz nach dem Essen, um die Verdauung zu unterstützen.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.