Home Medizin Früher Tod, Herzerkrankungen und Krebs

Früher Tod, Herzerkrankungen und Krebs

von NFI Redaktion

In einer umfangreichen Studie untersuchten Forscher die gesundheitlichen Auswirkungen von hochverarbeiteten Lebensmitteln. Sie stellten Zusammenhänge mit 32 Gesundheitsproblemen fest, darunter Diabetes, Herzerkrankungen, schlechte psychische Gesundheit, Krebs und vorzeitiger Tod.

Hochverarbeitete Lebensmittel werden industrialisiert hergestellt und enthalten Zusatzstoffe wie Farbstoffe, Emulgatoren und Aromen. Beispiele sind verpackte Backwaren, Snacks, kohlensäurehaltige Getränke, zuckerhaltige Cerealien und Fertigprodukte. Diese Produkte enthalten oft viel Zucker, Fett und Salz, aber wenig Vitamine und Ballaststoffe.

In einigen wohlhabenden Ländern machen hochverarbeitete Lebensmittel etwa 58 % der täglichen Energieaufnahme aus. In vielen ärmeren Ländern ist der Konsum in den letzten Jahrzehnten stark gestiegen.

Die Ergebnisse der Studie, die im Fachjournal BMJ veröffentlicht wurden, legen nahe, dass eine Ernährung mit vielen hochverarbeiteten Lebensmitteln schädlich für verschiedene Körpersysteme sein könnte. Die Forscher fordern daher Maßnahmen, um den Konsum dieser Produkte zu verringern und das Verständnis für die schädlichen Auswirkungen zu verbessern.

Das Forschungsteam führte eine umfassende Analyse von 45 separaten Metaanalysen durch, die alle hochverarbeiteten Lebensmitteln mit negativen Gesundheitsfolgen in Verbindung brachten. Fast 10 Millionen Teilnehmer waren an der Studie beteiligt, die nicht von Unternehmen finanziert wurde, die mit der Herstellung solcher Lebensmittel zu tun haben.

Die Ergebnisse zeigten klare Zusammenhänge zwischen dem Konsum von hochverarbeiteten Lebensmitteln und Gesundheitsrisiken wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, psychischen Störungen und vorzeitigem Tod. Die Forscher betonen die Notwendigkeit von öffentlichen Gesundheitsmaßnahmen, um den Verzehr dieser Produkte zu reduzieren und die Gesundheit der Bevölkerung zu schützen.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.