Home Sport Erwarten Sie nicht, Kadarius Toney jemals wieder in der Uniform der Chiefs zu sehen

Erwarten Sie nicht, Kadarius Toney jemals wieder in der Uniform der Chiefs zu sehen

von NFI Redaktion

Das AFC-Meisterschaftsspiel zwischen den Kansas City Chiefs und den Baltimore Ravens ist derzeit im Gange. Sowohl Patrick Mahomes als auch Lamar Jackson haben mit erstaunlichen Spielzügen das Spiel geprägt und könnten damit ein All-Time-Matchup schaffen, obwohl ein bekanntes Gesicht, Kadarius Toney, nicht teilnehmen wird.

Seit der Niederlage gegen die Chiefs in Woche 14 war Toney nur für ein Spiel gegen die Buffalo Bills aktiv und wurde danach für den Rest der Playoffs inaktiv erklärt. Seine Abwesenheit wird durch eine Hüft-Knöchel-Verletzung und persönliche Gründe, darunter die Geburt seiner Tochter am Samstagabend, erklärt.

Die Chiefs hatten große Hoffnungen in Toney, als sie ihn letzte Saison eingetauscht haben, doch bisher konnten sie sein volles Potenzial nicht nutzen, was zu Frustration und Inaktivität führte.

Toney wurde für die letzten Spiele der regulären Saison und die Playoffs als inaktiv aufgelistet, und seine unkonstanten Leistungen haben Zweifel an seiner Zukunft bei den Chiefs aufkommen lassen. Die Entlassung von Toney während der Offseason würde zu einer Obergrenze von 2,5 Millionen US-Dollar führen, aber die Chiefs haben keine anderen Optionen.

Es liegt an Toney, sein Spiel zu verbessern und die Erwartungen des Teams zu erfüllen, sonst wird er keine Zukunft bei den Chiefs haben. Ein Plan, der ihm hilft, seine Fähigkeiten auf dem Feld zu demonstrieren, ist unerlässlich, wenn er seine Position im Team behalten möchte. Andernfalls könnte er von einem anderen Team aufgenommen werden, das bereit ist, an seinem Potenzial zu arbeiten.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.