Home Gesundheit Einfaches Garnelenbiskuit-Rezept

Einfaches Garnelenbiskuit-Rezept

von NFI Redaktion

Ich gehe nicht oft essen, aber da immer mehr Restaurants gesunde Menüs anbieten, ist das eine gute Option. Früher gab es in meiner kleinen Stadt nur ein Restaurant, das mir wirklich gut gefallen hat. Ich habe fast jedes Mal ihre Garnelen-Biskuitcreme bestellt! Später kam das Restaurant unter neue Leitung und eröffnete mit einer neuen Speisekarte. Das wäre kein Problem gewesen, wenn nicht die köstliche Meeresfrüchte-Biskuitcreme gewesen wäre. Also beschloss ich, sie selbst nachzukochen, bevor ich den Geschmack vergaß.

Zu der Zeit hatte die Stadt, in der ich lebte, nur begrenzten Zugang zu hochwertigen Meeresfrüchten. Deshalb entschied ich mich, Garnelen als Basis zu verwenden, anstatt teurerer oder schwerer zu findender Meeresfrüchte wie Krabben oder Hummer. Jetzt, wo ich an der Küste lebe, kann ich mir aussuchen, aber ich habe immer noch eine Vorliebe für diese Garnelen-Biskuitversion. Und wenn es in meiner Gegend keine guten Meeresfrüchte-Optionen gibt, gibt es jetzt Orte, die Wildfisch liefern. Ich kann nicht glauben, dass ich nicht früher versucht habe, dieses Rezept nachzukochen, da es in Restaurants relativ teuer ist und wahrscheinlich einige fragwürdige Zutaten enthält. Jetzt können wir diese leckere Suppe zu Hause genießen, wann immer wir wollen.

Die Biskuitcreme ist als cremige, aromatisierte französische Suppe auf Brühenbasis definiert. Es wird oft mit Meeresfrüchtebrühe als Basis und sautiertem und püriertem Gemüse für Konsistenz und Geschmack zubereitet. Diese Suppe ist die preisgünstigste authentische Biskuitcremesuppe, die ich je herstellen konnte. Ich habe festgestellt, dass Garnelen oft leicht zu finden und preiswert sind. Wenn Sie möchten, können Sie stattdessen auch Hummer, Krabben oder Schalentiere verwenden.

Dieses Rezept enthält Milchprodukte und ist daher nicht für Personen mit Milchallergie geeignet. Sie können die Sahne in diesem Rezept jedoch durch dicke Kokosmilch ersetzen. Dadurch verändert sich Geschmack und Konsistenz leicht, aber es ergibt immer noch ein gutes Endprodukt. Es ist von Natur aus glutenfrei. Einige Rezepte verwenden Allzweckmehl zum Andicken, aber die Karotten und der Sellerie sorgen hier für eine dickere Konsistenz.

Da die Suppe eine cremige Basis hat, sorgen Beilagen für einen optischen und strukturellen Kontrast. Petersilie, koscheres Salz, gehackter Schnittlauch und gesunde Croutons sind gute Garnierungsideen. Für die Suppe können entweder Hühnerbrühe oder Meeresfrüchtebrühe verwendet werden. Wenn Sie keine gesunde Garnelenbrühe finden, können Sie diese ganz einfach selbst herstellen.

Ein einfaches Garnelen-Biskuit-Rezept mit dezenten Aromen von Schalotten, Karotten und Sellerie in einer Brühe. Nährend und lecker!

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.