Home Medizin Eine große Studie ergab, dass ein gesunder Lebensstil mit bestimmten Stoffwechselmarkern verknüpft ist

Eine große Studie ergab, dass ein gesunder Lebensstil mit bestimmten Stoffwechselmarkern verknüpft ist

von NFI Redaktion

In einer kürzlich in der Zeitschrift Med veröffentlichten Studie nutzten Forscher einen kombinierten Datensatz aus vier amerikanischen Probenkohorten, um die metabolischen Marker eines gesunden Lebensstils zu identifizieren und die Mechanismen zu analysieren, die diesen zugrunde liegen. Die Wissenschaftler verwendeten eine Kombination analytischer Techniken, darunter Flüssigkeitschromatographie und Massenspektrometrie, um 13.056 Datensätze zu analysieren. Sie stellten fest, dass die metabolische Signatur eines gesunden Lebensstils hauptsächlich die Wege des Lipidstoffwechsels widerspiegelt.

Die Studie ergab, dass die Konzentrationen von Di- und Triacylglycerin-Metaboliten umgekehrt mit einem gesunden Lebensstil verbunden sind, während Phosphatidylcholin-Plasmalogene und Cholesterylester direkt mit der Erkrankung assoziiert sind. Diese Erkenntnisse zeigen, dass Personen mit höheren Konzentrationen dieser Biomarker ein geringeres Risiko für Gesamtmortalität, kardiovaskuläre Sterblichkeit und Krebssterblichkeit haben und eine höhere Wahrscheinlichkeit auf Langlebigkeit aufweisen.

Die Studie mit dem Titel „Plasmametaboliten eines gesunden Lebensstils in Bezug auf Mortalität und Langlebigkeit: Vier prospektive US-Kohortenstudien“ zielt darauf ab, den Zusammenhang zwischen Lebensstilentscheidungen und Stoffwechselgesundheit genauer zu verstehen. Die Forscher untersuchen, wie Lebensstilfaktoren wie Körpergewicht, Ernährung, Alkoholkonsum, körperliche Aktivität und Rauchen mit metabolischen Signaturen assoziiert sind, die auf den aktuellen und historischen Gesundheitszustand hinweisen.

Die Forscher haben mehr als 400 Metaboliten identifiziert, die mit der Wahl des Lebensstils in Zusammenhang stehen. Elastische Regressionsanalysen ergaben, dass 187 dieser Metaboliten ein gesundes Lebensstilverhalten beschreiben.

Die Ergebnisse zeigen, dass die metabolische Signatur, die einen gesunden Lebensstil am meisten widerspiegelt, der Lipidstoffwechselweg ist, der die Metabolitenfamilien PC, TAG, CE und DAG umfasst. Die Ernährungszusammensetzung und der BMI wurden als beste Prädiktoren für positive Metabolitensignaturen identifiziert.

Die Studie verdeutlicht, dass eine größere Einhaltung eines gesunden Lebensstils zu Veränderungen im Metabolom führen kann, die mit einem geringeren vorzeitigen Sterblichkeitsrisiko und einer höheren Wahrscheinlichkeit einer Langlebigkeit verbunden sind.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.