Home Ernährung Ein Überblick über die gesündesten Milchsorten: Von Kühen bis hin zu Nutzpflanzen

Ein Überblick über die gesündesten Milchsorten: Von Kühen bis hin zu Nutzpflanzen

von NFI Redaktion

Als Kinder waren wir fasziniert von Werbekampagnen für die neuesten und zuckerhaltigsten Frühstückscerealien. Heute wissen wir, dass verarbeitete, künstlich gefärbte Flocken und Ringe vermieden werden sollten, ähnlich wie eine Hausaufgabe. Ironischerweise sind wir jetzt von einem anderen Frühstückshype um die gesündesten Milchprodukte umgeben.

Jahrzehntelang war die Empfehlung einfach: Alles überfliegen. Aber dann kamen Schlagzeilen, die behaupteten, dass vollfette Milchprodukte in Bezug auf Sättigung und Ernährung überlegen seien.

Und dann tauchte Ziegenmilch auf, Schlagzeilen über die Vorzüge von Mandelmilch, und plötzlich kämpften Sorten wie Hafermilch, Kokosnuss, Reis, Erbse und Hanf um Platz in der Molkereibranche.

Ob Ihr Milchkonsum ein Spritzer in Ihrem Morgenkaffee, eine Basis für Müsli oder Smoothies oder ein oder zwei normale Gläser zu den Mahlzeiten ist – es ist immer eine gute Idee, noch einmal zu überdenken, ob Sie die gesündeste Wahl treffen, wenn es nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen geht.

Wir haben mit zwei Experten gesprochen und die Nährwertangaben der beliebtesten Milch- und Nichtmilchprodukte verglichen, um die Frage zu beantworten: Was ist die gesündeste Milch?

Gesündeste Milch: Was sagen die Experten?

„Als Wissenschaftler schaue ich mir zunächst die Literatur an und schaue, was sie über die Gesundheit verschiedener Milchsorten aussagt“, sagt Dana Hunnes, Ph.D. MPH, RD, leitender Ernährungsberater am Ronald Reagan UCLA Medical Center. „Als Mensch und Umweltschützer schaue ich dann darauf, was für mich und die Umwelt das Beste ist.“

Wissenschaft und Natur deuten darauf hin, dass Kuhmilch und Milchprodukte für eine gute Gesundheit nicht notwendig sind, insbesondere in der entwickelten Welt, in der viele Menschen eine Laktoseintoleranz entwickeln. Denn nach dem Abstillen ist es nicht notwendig, die Milch einer anderen Spezies zu trinken.

Gesündeste Milch: Was sagt die Wissenschaft?

„Wenn Sie Milch trinken, ist Vollmilch wahrscheinlich am gesündesten“, sagt Hunnes. „Ja, es enthält gesättigte Fettsäuren, aber es enthält auch bestimmte Arten von Fetten, die ebenfalls schützend wirken können.“

„Aber die ‚gesündeste Milch‘ könnte ein Oxymoron sein“, fährt Hunnes fort. „Es hängt vom individuellen Bedarf ab, aber ich bin kein großer Befürworter von Milch für alle“, sagt Amy Shapiro, MS, RD, CDN, eine registrierte Ernährungsberaterin bei Real Nutrition NYC.

Die Wahl der richtigen Milch

„Es hängt davon ab, wie die restliche Zusammensetzung Ihrer Ernährung aussieht“, sagt Hunnes. „Wenn Sie gesunde Fette aus anderen Quellen zu sich nehmen, brauchen Sie wahrscheinlich keine Vollmilchprodukte oder überhaupt Milchprodukte.“

„Skim ist irgendwie vom Tisch“, sagt Shapiro. Sie empfiehlt, beim Kauf von Hafermilch das Etikett zu lesen, da einige Marken Rapsöl enthalten – die meisten anderen Milchoptionen enthalten keine Öle. Die Wahl der richtigen Milch hängt laut Hunnes von Ihren persönlichen Bedürfnissen und Wünschen ab.

Gesündeste milchfreie Milch

Wenn Sie sich für milchfreie Milch entscheiden, entscheiden Sie sich für ungesüßte Sorten, um unnötigen Zucker und Kalorien zu sparen. Denken Sie auch daran, dass milchfreie Milch eine leckere Alternative für Menschen mit Laktoseintoleranz oder Milchallergien sein kann. Die „beste“ Sorte hängt von Ihren persönlichen Bedürfnissen und Wünschen ab.

Was ist also die gesündeste Milch? Die Antwort kann je nach Ihren individuellen Ernährungsbedürfnissen unterschiedlich ausfallen, aber insgesamt gilt: Achten Sie darauf, dass die Milch vollfett und biologisch ist. Wenn Sie sich für milchfreie Milch entscheiden, machen Sie diese ungesüßt und entscheiden Sie sich für Soja-, Mandel- oder Cashewmilch.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.