Home Familie Ein Held unter uns | Jim Daly

Ein Held unter uns | Jim Daly

von NFI Redaktion

Was definiert einen Helden? In Comics tragen sie Masken und Umhänge, aber im wirklichen Leben sind sie nicht immer so leicht zu erkennen.

Ein Beispiel ist William Crawford, der jahrelang als Hausmeister an der Air Force Academy in Colorado Springs arbeitete. Für die Kadetten war er einfach ein schüchterner und bescheidener Arbeiter, der still und unauffällig seine Reinigungsarbeiten erledigte. Doch eines Tages stieß ein Kadett, der den Zweiten Weltkrieg studierte, auf eine unglaubliche Geschichte über einen Soldaten, der im Kampf sein Leben riskierte, um Dutzende von Kameraden zu retten. Dieser Mann verbrachte 19 Monate in deutscher Kriegsgefangenschaft und wurde mit der Medal of Honor, der höchsten militärischen Auszeichnung des Landes, geehrt. Das Foto des Mannes aus der Geschichte ähnelte verblüffend dem Hausmeister der Staffel – William Crawford.

Am nächsten Tag sprach der Kadett den Hausmeister an und fragte, ob er William Crawford sei, der Empfänger der Medal of Honor. Der bescheidene Hausmeister antwortete einfach: „Ja, das bin ich“ und setzte seine Arbeit fort.

Nur wenige erkannten in William Crawford einen Helden, wenn er mit seinem Besen herumlief. Doch unter dem äußeren Erscheinungsbild eines bescheidenen Hausmeisters verbarg sich ein wahrer amerikanischer Held, der nach Jahren heldenhafter Opfer und Dienste ein ruhiges Leben führte.

Um den wahren Wert eines Menschen zu erkennen, müssen wir über seinen Beruf, sein Auto oder seine Kleidung hinaussehen und tiefer blicken.

„Aber der Herr sagte zu Samuel: Schau nicht auf sein Aussehen und seine Größe, denn ich habe ihn abgelehnt. Denn der Herr sieht nicht, wie der Mensch sieht: Der Mensch sieht auf das Äußerliche, der Herr aber sieht auf das Herz“ (1. Samuel 16,7).

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.