Home Sport Dies sind die schlimmsten MLB-Free-Agent-Neuverpflichtungen aller Zeiten

Dies sind die schlimmsten MLB-Free-Agent-Neuverpflichtungen aller Zeiten

von NFI Redaktion
Bild für Artikel mit dem Titel „Dies sind die schlechtesten MLB-Free-Agent-Neuverpflichtungen aller Zeiten“.

Foto: Getty Images


Die Medien und Fans (nicht so) warteten geduldig auf die beiden größten Free Agents –Shohei OhtaniIch und Yoshinobu Yamamoto – um neue Verträge mit neuen Teams zu unterzeichnen. Der MVP der American League und der 25-Jährige haben beide einen Vertrag mit den Los Angeles Dodgers unterzeichnet, die in dieser Nebensaison bisher mehr als eine Milliarde US-Dollar ausgegeben haben.

Ohtani hat eine Operation hinter sich und Yamamoto hat noch nie in der MLB gespielt, aber die Dodgers gingen mit den japanischen Superstars auf 10- bzw. 12-Jahres-Verträge ein. Es wird einige Zeit dauern, um zu sehen, wie gut die Deals ankommen, aber im Nachhinein haben wir eine Liste von Free-Agent-Neuverpflichtungen zusammengestellt, die völlig gescheitert sind.

Hier sind sie.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.