Home Medizin Die vielfältigen gesundheitlichen Vorteile der schwarzen Apfelbeere

Die vielfältigen gesundheitlichen Vorteile der schwarzen Apfelbeere

von NFI Redaktion

Inhaltsverzeichnis

In einer kürzlich veröffentlichten Rezension in der Zeitschrift „Lebensmittelwissenschaft und menschliches Wohlbefinden“ haben Forscher aktuelle Forschungsergebnisse zum Krankheitskontroll- und Präventionspotenzial der schwarzen Apfelbeere (Aronia melanocarpa) zusammengefasst. Sie fassen wichtige Metaboliten der schwarzen Apfelbeere zusammen und stellen ihre jeweiligen krankheitshemmenden Eigenschaften sowie die vielfältigen Wirkmechanismen, die diese funktionellen Komponenten auf den menschlichen Körper ausüben, vor. Die Geschichte der schwarzen Apfelbeere in der Medizin, sowie ihre funktionellen Bestandteile, pharmakologische Aktivitäten und Schlussfolgerungen wurden in der Rezension zusammengefasst. Die Studie ist unter folgender URL verfügbar: https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S2213453024000090.

Bildnachweis

Bildnachweis: Emberiza / Shutterstock

Die Geschichte der Schwarzen Apfelbeere in der Medizin

Die Aronia melanocarpa, allgemein bekannt als schwarze Apfelbeere, ist eine in Nordamerika beheimatete Strauchart aus der Familie der Rosengewächse. Traditionell wurde sie in Nordamerika zur Behandlung von Erkältungen verwendet, aber aktuelle Forschungsergebnisse haben gezeigt, dass sie vielversprechende gesundheitliche Vorteile bei der Behandlung von Stoffwechselerkrankungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und zerebrovaskulären Erkrankungen bietet. Die schwarze Apfelbeere wird mittlerweile in großflächigen Anbaubetrieben in Kanada, Bulgarien, Ungarn, der Tschechischen Republik und Polen angebaut.

Funktionelle Bestandteile von schwarzen Aroniabeeren

Die medizinisch relevante funktionelle Aktivität von Aronia melanocarpa wird vor allem auf ihren reichen und vielfältigen Polyphenolgehalt zurückgeführt. Untersuchungen haben gezeigt, dass die therapeutische Wirkung dieses Krauts in erster Linie auf die antioxidativen Eigenschaften seiner Metaboliten zurückzuführen ist, die im menschlichen Körper freie Radikale entfernen und neutralisieren und so ein Spektrum chronischer Krankheiten bekämpfen.

Pharmakologische Aktivitäten

Es wurde klinisch nachgewiesen, dass die Polyphenole der schwarzen Apfelbeere den Blutfettgehalt deutlich senken und eine positive Wirkung auf Bluthochdruck und Entzündungen haben. Weitere Details zu den pharmakologischen Aktivitäten der schwarzen Apfelbeere finden Sie in der vollständigen Rezension.

Schlussfolgerungen

Zukünftige Forschungen könnten die schwarze Apfelbeere als natürliche, sichere und kostengünstige Alternative zu einem breiten Spektrum konventioneller therapeutischer Interventionen ins Rampenlicht rücken.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.