Home Sport Die Timberwolves verströmen den Utah-Jazz-Schein Nr. 1-Saat-Vibe

Die Timberwolves verströmen den Utah-Jazz-Schein Nr. 1-Saat-Vibe

von NFI Redaktion

Sowohl die OKC Thunder als auch die Minnesota Timberwolves waren eine der größten Überraschungen der NBA-Kampagne. Sie hatten die meiste Zeit der Saison die Kontrolle über den ersten Platz in der Western Conference oder schwebten nahe daran. Aber wir haben möglicherweise eine kleine Vorahnung gesehen, die uns kürzlich von Clippers-Star Paul George vermittelt wurde, als er Anthony Edwards flankte und den jungen Mann schließlich in Eile auf die Leinwand schickte. Seien wir ehrlich: Es ist sehr wahrscheinlich, dass die gesamte Mannschaft in den Playoffs ausscheidet, wenn sie kurzerhand vorzeitig aus dem Nachsaison-Wettbewerb ausscheidet.

Es ist nicht so, dass die Timberwolves nicht gut sind, aber sie fühlen sich im Jahr 2021 sehr Utah-Jazz-mäßig an. Utah beendete das Jahr mit der besten Bilanz der Association und wurde in der zweiten Runde von den Clippers verdrängt, wobei Kawhi Leonard den größten Teil davon verpasste Serie. Jedes Mal, wenn ein an Nummer 1 gesetzter Spieler vor dem Konferenzfinale ausscheidet, ist das eine Enttäuschung. Die diesjährigen Timberwolves strahlen diese Stimmung aus.

Obwohl Edwards im obigen Clip zu Boden fiel und seine Teamkollegen wie Dominosteine ​​umwarf, ist er der beste Spieler in Minnesota und hat das größte Potenzial. Karl-Anthony Towns ist wirklich gut, aber er ist zu sehr damit beschäftigt, Dreier und andere schlecht beratene Würfe ohne guten Grund aus dem Gleichgewicht zu bringen.

Dann gibt es Rudy Gobert. Als dreimaliger Defensivspieler des Jahres war er einer der größten Verteidiger seiner Zeit, aber sobald wir die Schwelle von der regulären Saison zur Nachsaison überschreiten, ändert sich alles. Die Teams holen Gobert auf die Absperrung, machen ihn Pick-and-Roll und stellen ihn auf Schlittschuhe. Zu diesem Zeitpunkt ist er völlig wirkungslos und wird zum Nicht-Faktor. Da er keine große Torgefährdung darstellt, ist es in diesem Fall schwierig, ihn zu lange auf dem Platz zu halten.

Basierend auf der aktuellen Play-in-Wertung würde Minnesota in der ersten Runde entweder gegen die Mavs, Kings, Lakers oder Warriors antreten. Golden State und LA hatten in dieser Saison beide Probleme, aber es ist nicht unvorstellbar, dass sich eines dieser Teams „anschleichen“ und Minnesota in der ersten Runde bezwingen könnte. Das Gleiche gilt für die Kings und Mavs. Es ist keine Selbstverständlichkeit, dass die Wölfe eines dieser Teams besiegen.

Aber nehmen wir an, dass Minnesota die Eröffnungsrunde übersteht, wie es für alle Nummer-1-Samen der Fall sein sollte. Beim 4:5-Duell im Westen treten derzeit die Nuggets und Suns an. Wenn es die Nuggets sind, die vorrücken, könnte Minnesota von einem Schneegestöber wieder in den Norden gespült werden. Sollte Phoenix es irgendwie schaffen, an Denver vorbeizukommen (zweifelhaft), würde Minnesota immer noch eine schwere Serie und ein eventuelles Ausscheiden bevorstehen.

Während der regulären Saison 2021 war Utah eines der besseren Drei-Punkte-Schießteams in der NBA. Tatsächlich führten sie die Liga bei Versuchen (43) und Bällen (16,7) pro Spiel an, während sie prozentual den vierten Platz belegten. Minnesota schießt zwar nicht so viele Dreier wie die Jazz vor ein paar Jahren, liegt aber mit 39,3 Prozent auf dem zweiten Platz der Liga. Dieses Jazz-Team lag hinsichtlich der Punktedifferenz an erster Stelle (+9,3), während diese Wölfe auf dem dritten Platz (+6,7) liegen.

Tatsache ist, dass dieses Team aus Minnesota (noch) nicht über den Spieler verfügt, den die Teams in einem Sieben-Spiele-Format fürchten. Auch der Jazz tat dies während der Playoffs 2021 nicht. In Minnesota gibt es keinen Nikola Jokić, Giannis Antetokounmpo, Stephen Curry, LeBron James oder irgendjemanden, der dieser Statur nahe kommt. Edwards ist gut, aber er hat noch einen weiten Weg vor sich. Viele von Ihnen werden das als Hass empfinden, aber es ist einfach die Wahrheit. Rudy und KAT jagen den Gegnern am Abend vor einem großen Showdown nach der Saison keine Angst in die Herzen.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.