Home Sport Die Teilnehmer von „Jeopardy!“ haben immer noch keine Ahnung von Sport

Die Teilnehmer von „Jeopardy!“ haben immer noch keine Ahnung von Sport

von NFI Redaktion

Wenn Sie sich hinsetzen möchten, seien Sie gewarnt! Die Teilnehmer haben keinen Sportbezug.

Keine schlechte Annahme. Die Cubs werden als die liebenswerten Verlierer bezeichnet, während die Phillies einfach nur Verlierer sind. Das können wir diesen Schlaumeiern zugestehen.

Transferportal, ihr Idioten! Für diejenigen, die nicht mit französischer Literatur des 17. Jahrhunderts vertraut sind, ist das Transferportal ein relativ neues Konzept im Hochschulsport. Aber das ist noch nicht alles!

Durant?! Ist das alles, was du hast? Das ist ziemlich brutal und vielleicht auch ein bisschen rassistisch? Die Leute fragen sich. Aber verdammt, diese Leute sind unwissend! Vielleicht wurde dieser Blog geschrieben, um sich über Nerds lustig zu machen? Wer weiß. Aber ja, das war wohl so. „Austin, wir schreiben das Jahr 2024. Mobbing ist nicht mehr cool.“ Das stimmt, Mobbing ist schrecklich. Aber Überheblichkeit ist leider immer noch weit verbreitet. Besonders bei denen, die mehr als drei Bücher pro Jahrzehnt lesen und bei Jeopardy-Kandidaten. Jeder Kandidat in dieser Show sieht auf diejenigen herab, die nicht zwischen Renaissance-Malern aus dem 18. Jahrhundert und einem Mörder in Schweden im Jahr 1872 unterscheiden können. Also, wenn ich als jemand, der die Antworten auf die von mir erfundenen Fragen nicht kennt, die Chance habe, diesen Genies eins auszuwischen, dann werde ich das tun. Also, lutscht es, ihr Streber! Lest ab und zu ein Buch. Und mit Buch meine ich einen Sportkalender, ihr Idioten!

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.