Home Medizin Die Studie zeigt Unterschiede bei der Verwendung von Fesseln in der Notaufnahme je nach Rasse und ethnischer Zugehörigkeit

Die Studie zeigt Unterschiede bei der Verwendung von Fesseln in der Notaufnahme je nach Rasse und ethnischer Zugehörigkeit

von NFI Redaktion

Die Januar-Ausgabe einer neuen Studie in Akademische Notfallmedizin (AEM), dem peer-reviewten Journal der Society for Academic Emergency Medicine (SAEM), liefert zusätzliche Daten zu wachsenden Unterschieden bei der Verwendung von Fixierungen in der Notaufnahme (ED).

In der Studie mit dem Titel „Disparities in use of Physical Fessels at a urban, Minderheiten bedienende Notaufnahme eines Krankenhauses“ wurde der Zusammenhang zwischen Rasse/ethnischer Zugehörigkeit und dem Einsatz von Fesseln bei einer Minderheiten dienenden Sicherheitsnetzeinrichtung bewertet.

Pino et al. verwendeten die Chart-Review-Methode und stellten fest, dass die Wahrscheinlichkeit der Anwendung von Fixierungen bei schwarzen und hispanischen Patienten im Vergleich zu weißen Patienten in ihrer Notaufnahme zurückging. Jedoch stellten sie eine Zunahme der Verwendung von Fesseln bei weiblichen schwarzen und hispanischen Patienten mit einer dokumentierten Vorgeschichte von psychischen Erkrankungen oder Substanzstörungen fest. Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass weitere Studien erforderlich sind, um die verstärkte Anwendung von Fixierungen bei farbigen Patienten mit psychischen Gesundheitsdiagnosen und Substanzstörungen zu bewerten und um wirksame Strategien zu entwickeln, um die Verwendung von Fixierungen zu minimieren und eine gerechte Anwendung sicherzustellen.

Quelle:

Gesellschaft für akademische Notfallmedizin

Zeitschriftenreferenz:

Pino, EC, Gonzalez, F., et al. (2023). Unterschiede bei der Anwendung körperlicher Fesseln in der Notaufnahme eines städtischen, von Minderheiten betreuten Krankenhauses. Akademische Notfallmedizin. doi.org/10.1111/acem.14792.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.