Home Medizin Die Nähe zu ungesunden Lebensmittelumgebungen erhöht das Risiko einer Herzinsuffizienz

Die Nähe zu ungesunden Lebensmittelumgebungen erhöht das Risiko einer Herzinsuffizienz

von NFI Redaktion

Die wissenschaftliche Studie, die kürzlich in der Zeitschrift „Kreislauf: Herzinsuffizienz“ der American Heart Association veröffentlicht wurde, zeigt, dass das Leben in der Nähe von Kneipen, Bars und Fast-Food-Restaurants zu einem höheren Risiko für Herzinsuffizienz führen kann. Der leitende Autor der Studie, Dr. Lu Qi, betont, dass Umgebungen mit verzehrfertigen Lebensmitteln oft ungesunde Nahrungsmittel und Getränke bieten, die mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Verbindung gebracht werden.

Die Studie, die von der Tulane University durchgeführt wurde, ist eine der ersten, die den Zusammenhang zwischen Ernährungsumgebung und Herzinsuffizienz umfassend untersucht hat. Die Forscher nutzten Daten aus der britischen Biobank, die Gesundheitsinformationen von über 500.000 Erwachsenen in Großbritannien enthält.

Die Ergebnisse zeigten, dass eine größere Nähe und Dichte an verzehrfertigen Lebensmitteln mit einem erhöhten Risiko für Herzinsuffizienz verbunden sind. Teilnehmer, die in Gebieten mit vielen Fast-Food-Restaurants oder Bars lebten, hatten ein signifikant höheres Risiko. Besonders auffällig war das erhöhte Risiko bei Personen ohne Hochschulabschluss und in städtischen Gebieten ohne Zugang zu Fitnessstudios oder anderen Einrichtungen für körperliche Aktivität.

Die Autoren der Studie betonen, dass es wichtig ist, die Lebensmittelumgebung zu verbessern, um das Risiko für Herzinsuffizienz zu verringern. Weitere Studien sind notwendig, um auch den Zusammenhang mit Ernährungsunsicherheit zu untersuchen und bessere Lösungen für eine gesündere Ernährungsumgebung zu finden.

Die American Heart Association setzt sich aktiv für besseren Zugang zu gesunden Lebensmitteln ein und arbeitet daran, Interventionen zu fördern, bei denen Lebensmittel als Medizin eingesetzt werden. Es wird betont, dass eine gesunde Ernährung nicht nur für die individuelle Gesundheit wichtig ist, sondern auch für die Prävention von Herzkrankheiten und anderen chronischen Erkrankungen in der Bevölkerung insgesamt.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.