Home Sport Die Jets wollen Zach Wilson eintauschen, aber wofür?

Die Jets wollen Zach Wilson eintauschen, aber wofür?

von NFI Redaktion

Herzlichen Glückwunsch an die New York Jets. Sie haben die Niederlagenserie gegen die New England Patriots gestoppt, die bis zur Amtszeit von Obama zurückreicht. In Bill Belichicks möglicherweise letztem Spiel als Cheftrainer der Patriots besiegte sie ein Team, das er seit seiner Trennung im Jahr 2000 dominiert hat, mit 17:3 im Schnee von Massachusetts. Die Jets beendeten ihre enttäuschende Saison 2023 mit einem Sieg und wählten Zach Wilson als Nummer 2 des Gesamtpicks 2021 aus, der auf der Bank war.

Trevor Siemian, als Ersatz sichergestellt nach der beendenden Achillessehnenverletzung von Aaron Rodgers, erreichte 8-20 für 70 Yards Pässe, ohne Touchdowns und ohne Interceptions. Er, Wilson und Tim Boyle haben seit dem Sturz von Rodgers als QB begonnen. Es ist wahrscheinlich, dass Wilson am Sonntag zum letzten Mal in einer Jets-Uniform gespielt hat.

Es ist fraglich, ob es einen großen Markt für den 24-jährigen Backup-Quarterback Zach Wilson gibt, basierend auf seinen Leistungen in der NFL. Die Jets haben Wilson möglicherweise nicht in die besten Bedingungen gebracht, aber das ist oft der Fall für Quarterbacks, die in den Top Drei ausgewählt werden. Diese Teams befinden sich normalerweise im Wiederaufbau.

Obwohl die Jets insgesamt Fortschritte gemacht haben, hat sich Wilsons Leistung nicht verbessert. Die Offensive Line braucht Arbeit und der Verlust von Alijah Vera-Tucker hat sich auf die Effektivität ausgewirkt. Laut DVOA hatte die Jets zu Beginn der 18. Woche die schlimmste Offensive der Liga.

Die Jets sollten ihr Bestes tun, um einen angemessenen Handel für Wilson zu erzielen. Es ist unwahrscheinlich, dass ein Team einen hohen Preis zahlen wird, solange Wilson nicht an Wert gewinnt. Es bleibt abzuwarten, ob die Jets sich entscheiden, Wilsons Option auf ein fünftes Jahr zu nutzen, aber ein niedriger Preis könnte eine Option sein.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.