Home Sport Die Houston Texans sind angekommen und sie sind so gut wie angekündigt

Die Houston Texans sind angekommen und sie sind so gut wie angekündigt

von NFI Redaktion

„`html

Devin Singletary von den Houston Texans erzielt im vierten Viertel der AFC Wild Card Playoffs im NRG Stadium einen 19-Yard-Touchdown gegen die Cleveland Browns.

Devin Singletary von den Houston Texans erzielt im vierten Viertel der AFC Wild Card Playoffs im NRG Stadium einen 19-Yard-Touchdown gegen die Cleveland Browns.
Bild: Getty Images


Der Super Wild Card Saturday machte seinem Namen in der Stadt Houston alle Ehre, denn der Einzug der Texans in die Nachsaison machte den Cleveland Browns mit 45-14 leichte Arbeit. Wenn Sie gedacht haben Houstons 10 Siege als Cheftrainer DeMeco Ryans' erstes Jahr mit einem Rookie-Quarterback war ein Zufall, also schlagen Sie sich jetzt selbst einen Schlag. Für jeden, der die Browns (wie mich) auswählt, um nach H-Town zurückzukehren und zu wiederholen, was am Heiligabend passiert ist, gilt das umso mehr.

Diese Teams spielten vor weniger als einem Monat und die Browns setzten sich in Houston mit 36-22 durch. Der Unterschied bestand damals darin, dass die Texaner das Feld ohne CJ Stroud betraten. Dieses Mal Stroud war der UnterschiedEr schaffte 274 Yards und drei Touchdowns und absolvierte dabei nur 16 Pässe. Ein Rookie-Quarterback landet in seinem ersten Playoff-Spiel nur fünf Mal mit dem Ball auf dem Boden und vollendet 76 Prozent seiner Pässe. Das Wort „effizient“ klang noch nie so süß.

„`

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.