Home Gesundheit Die gesunde Art, wütend zu sein

Die gesunde Art, wütend zu sein

von NFI Redaktion

Sie haben heute Abend nach der Arbeit ein wichtiges Abendessen vor sich, aber Ihre Kleidung ist in der Reinigung, die bereits geschlossen hat, als Sie das Büro verlassen. Ihr Partner hat sich bereit erklärt, die Kleidung für Sie abzuholen. Als Sie nach Hause kommen, reagiert Ihr Partner überrascht auf die verlorene Reinigung und Ihr erster Impuls ist es, wütend zu werden. Doch bevor Sie explodieren, ist es wichtig zu verstehen, dass Wut zwar ein gesundes und normales Gefühl ist, aber wie Sie sie ausdrücken, kann schädlicher sein als die Situation, die Sie wütend gemacht hat.

Erin S. Bullett, PhD, Direktorin der Psychological Services Clinic an der University of Missouri, erklärt, dass Wut oft vermieden wird, obwohl es eine wichtige Emotion ist, die uns motivieren kann, unser Verhalten zu ändern, wenn wichtige Ziele blockiert werden oder wenn wir uns respektlos behandelt fühlen. Ashley Hicks, PhD, Direktorin der Paar- und Familientherapieklinik der Ohio State University, betont die Bedeutung von Achtsamkeit, um Wut konstruktiv zu handhaben.

Es ist wichtig, zu erkennen, wie sich Wut in Ihrem Körper anfühlt, bevor Sie darauf reagieren. Achtsamkeitsübungen in ruhigen Momenten können helfen, die Fähigkeit zu entwickeln, auch in hitzigen Situationen präsent zu bleiben. Durch das Hinterfragen von Annahmen und das Überprüfen von Fakten können Sie Ihre Reaktionen überdenken und achtsamere Entscheidungen treffen.

Achtsamkeit hat nachweislich positive Auswirkungen auf den Umgang mit Wut und kann sogar Gesundheitsrisiken durch ständigen Stress und Wut verringern. Durch Workshops, Dokumentationen oder Apps können Sie mehr über Achtsamkeit erfahren und diese in Ihrem täglichen Leben anwenden, um einen gesünderen Umgang mit Ihren Emotionen zu entwickeln.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.