Home Sport Die Bucs müssen schwere Entscheidungen zwischen Baker Mayfield und Mike Evans treffen

Die Bucs müssen schwere Entscheidungen zwischen Baker Mayfield und Mike Evans treffen

von NFI Redaktion

Der Die überraschende Saison der Tampa Bay Buccaneers ist endlich vorbei, und jetzt müssen einige wichtige Entscheidungen getroffen werden. Insbesondere geht es um die Zukunft von Baker Mayfield und Mike Evans in Tampa. Beide Spieler möchten gerne bleiben. Da Evans ein Eigengewächs ist, wird er wahrscheinlich einen gewissen Einfluss auf das Team haben, insbesondere in Bezug auf Mayfields neuen Vertrag. Jedoch müssen bei jeder Vertragssituation die Vor- und Nachteile abgewogen werden, bevor viel Geld in beide Spieler investiert wird.

Mayfield hatte ein erfolgreiches Jahr und hat sich sicherlich die Gelegenheit verdient, als Startquarterback von Tampa weiterzumachen, aber zu welchem ​​Preis? Das Front Office der Buccaneers muss die langfristige Bindung an ihn in Betracht ziehen und überlegen, ob Mayfield in den nächsten drei bis fünf Jahren der Richtige sein kann.

Bei Evans scheint es, als ob er der Erste sein sollte, der erneut verpflichtet wird, insbesondere weil er schon seine gesamte Karriere im Franchise verbracht hat. Allerdings gibt es immer die Frage, wie Spieler über 30 Jahren betrachtet werden. Im Gegensatz zu Mayfield war Evans ein Musterbeispiel für Konstanz in der NFL.

Es spielt keine Rolle, wer der Trainer, Offensivkoordinator oder Quarterback war, Evans taucht auf und spielt die meisten Verletzungen und Leistungen aus. Evans hat gerade seine 10. NFL-Saison abgeschlossen und hat noch nie weniger als 1.000 Yards empfangen. Es fühlt sich jedoch so an, als ob Evans immer im Hintergrund der NFL-Wide Receiver gestanden hat. Er ist keine Diva und spricht nicht viel in der Öffentlichkeit.

Es sieht jedoch so aus, als ob Evans Mayfield auf lange Sicht wieder als seinen QB haben möchte. Hier wird es zu einem großen Dilemma, vor allem, wenn Sie von Mayfield nicht völlig überzeugt sind. Einige meinen, Mayfield könnte es Steigen Sie in den Bereich von 40 Millionen US-Dollar pro Jahr mit dieser Erweiterung.

Diese Buccaneers schockten den größten Teil der Fußballwelt mit ihrer erfolgreichen Saison, angeführt von Mayfield und Evans. Aber so viel Geld in einen QB zu binden, der die meiste Zeit seiner Karriere durchschnittlich (und manchmal kaum) war,
könnte am Ende der Schachzug sein, der dieses Schlachtschiff zum Scheitern bringt. Evans ist ebenfalls ein Risiko, aber weniger riskant, weil man bereits weiß, was man da zu bieten hat. Die Bucs werden Evans wahrscheinlich einsperren und dafür sorgen, dass er dort seine Karriere beendet, aber vorsichtige Schritte in Richtung eines neuen Vertrags mit Baker unternehmen.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.