Home Sport Die besten individuellen Super Bowl-Momente für Spieler der Chiefs und 49ers

Die besten individuellen Super Bowl-Momente für Spieler der Chiefs und 49ers

von NFI Redaktion

Photo: Getty Images

Die Kansas City Chiefs treten zum sechsten Mal im Super Bowl an, während es für die San Francisco 49ers die siebte Teilnahme am Big Game ist. Spieler beider Teams haben in vergangenen Super Bowls legendäre Momente erlebt. Hier werfen wir einen Blick zurück auf einige davon.

1. DeForest Buckner (Super Bowl LIV)
In seinem letzten Spiel für die San Francisco 49ers verfolgte DeForest Buckner den Quarterback der Kansas City Chiefs, Patrick Mahomes, und erzielte 1,5 Sacks, drei Hits auf den QB und sechs Tackles in der Niederlage.

2. Jan Stenerud (Super Bowl IV)
Jan Stenerud, Hall of Fame-Kicker, erzielte die ersten neun Punkte des Super Bowl IV für die Chiefs, darunter ein 48-Yard-Field-Goal.

3. Jerry Rice (Super Bowl XXIII)
Jerry Rice stellte bei seinem Super Bowl-Debüt mit 215 Yards bei 11 Zielen einen Rekord für die meisten Receiving Yards im Big Game auf. Er erzielte einen entscheidenden Touchdown und wurde zum Super Bowl MVP gekrönt.

4. Len Dawson (Super Bowl IV)
Len Dawson führte die Chiefs zum Sieg im Super Bowl IV und wurde zum MVP ernannt, nachdem er 12 von 17 Pässen für 142 Yards und einen Score geworfen hatte.

5. Nick Bolton (Super Bowl LVII)
Nick Bolton erwiderte letztes Jahr einen Fumble für einen 36-Yard-Score und verzeichnete neun Tackles beim 38:35-Sieg der Chiefs gegen Philly.

6. Joe Montana (Super Bowl XXIII)
Joe Montana führte die 49ers auf einem spielentscheidenden Drive über 92 Yards und entdeckte sogar den Schauspieler John Candy in der Endzone.

7. Mike Garrett (Super Bowl VI)
Mike Garrett erzielte in einem legendären Spielzug einen Touchdown und trug den Ball elf Mal für 39 Yards während des Spiels.

8. Steve Young (Super Bowl XXIX)
Steve Young warf 325 Yards und einen Rekord von 6 Touchdowns und erhielt die MVP-Auszeichnung.

9. Patrick Mahomes (Super Bowl LIV, LV und LVI)
Patrick Mahomes hatte so viele Highlight-Momente im großen Spiel, dass es schwer ist, sich für einen zu entscheiden. Von seinem „Jet Chip Wasp“ Spielzug bis zu seinem 26-Yard-Lauf gegen die Eagles.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.