Home Sport Die 15 unvergesslichsten March Madness-Momente für Frauen

Die 15 unvergesslichsten March Madness-Momente für Frauen

von NFI Redaktion
Bild für den Artikel mit dem Titel „Die 15 unvergesslichsten March Madness-Momente für Frauen“.

Foto: Getty Images


Lassen Sie uns zum Auftakt darüber sprechen, wann das Turnier stattfinden wird Genau genommen wurde als March Madness-Turnier gebrandmarkt.

Der Begriff „March Madness“ stammt von einem Sekretär der Illinois High School Association im Jahr 1939. Er schrieb sogar ein Gedicht darüber. Das Herrenturnier hat den Begriff inzwischen übernommen und alles damit gebrandet, von Aufklebern auf den Spielfeldern über Hemden bis hin zu Handtüchern – alles ist mit „March Madness“ beklebt.

Die Oregon-Spielerin Sedona Prince postete ein Video Tick ​​Tack über die Erfahrungen ihres Teams beim NCAA DI Women's Basketball Tournament. Im Vergleich zu den Männern waren die Dinge, die ihnen geboten wurden, nicht einmal annähernd gleichwertig. Titel IX garantierte ihnen etwas Gleichwertiges, egal ob es sich um Trainingsplätze, Krafträume oder Bekleidung handelte, die NCAA scheiterte. Also rief Prince sie heraus, und im darauffolgenden Jahr tat die NCAA das Richtige und sorgte für mehr Gleichberechtigung. Bessere Einrichtungen, mehr Teams vor Ort und natürlich der Titel „March Madness“.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.