Home Sport Der Low-Hit ist der neue High-Hit

Der Low-Hit ist der neue High-Hit

von NFI Redaktion

Während die NFL versucht, ihr Spiel sicherer zu machen, indem sie Helmtreffer verbietet, um Gehirnerschütterungen zu mildern, scheint es, dass der Tiefschlag der Verteidiger der neue Hochschlag ist.

Der Sicherheitstreffervon Kerby Joseph im Playoff-Spiel Detroit Lions gegen Los Angeles Rams ist ein perfektes Beispiel. Tyler Higbee erlitt als Ergebnis des Treffers nicht nur einen gerissenen ACL und MCL, sondern dieser Treffer ähnelt auch dem Anfang dieser Saison, als Joseph gegen Minnesota einen Rückschlag gegen TJ Hockenson erlitt, was ebenfalls zu Bänderverletzungen führte.

„Aber du bist verdammt dreckig und das weißt du“, sagte Rams-QB Matthew Stafford nach dem Spiel zu Joseph.

Joseph ging zu X, um die Situation aus seiner Sicht zu besprechen.

Lions-Cheftrainer Dan Campbell verteidigte seinen Spieler und den Treffer am Mittwoch, den Medien erzählen„So spielen wir hier Fußball.“ Halte einfach deinen Kopf hoch und schau, was du triffst. Das werde ich Kerby immer sagen.

Die NFL hat es 2018 verboten, jemanden mit dem Helm zu schlagen. Spielern ist es nicht erlaubt, den Kopf zu senken, wenn sie einen Tackle ausführen. Wenn es passiert, könnte es mindestens zu einer 15-Yard-Strafe und höchstens zu einer Sperre führen.

Ehemaliger Sicherheitsbeamter der Denver Broncos Kareem Jackson wurde suspendiert dann gekürzt „wegen wiederholter Verstöße gegen die Spielregeln zum Schutz der Gesundheit und Sicherheit der Spieler“. Bei diesen Schlägen führte er mit dem Kopf.

Bei dem Schlag gegen Higbee dachten viele, dass Joseph mit dem Kopf in Führung ging, aber es stellte sich heraus, dass sein Rücken und seine Schultern zuerst den Kontakt herstellten. Die Reduzierung von Erschütterungen hat ihren Zweck erfüllt: die Reduzierung von Erschütterungen. Da war ein Rückgang um 29 Prozent bei Gehirnerschütterungen während der regulären NFL-Saison 2018 ab der Saison 2017. Es gibt nicht so viele Untersuchungen der NFL zu Kreuzband-/Knieverletzungen, aber im Verletzungsbericht 2019 sagte Dr. Allen Sills, Chief Medical Officer der NFL, dass sie daran arbeiten.

„Wenn wir uns die Verletzungslast ansehen, fallen einige Verletzungen besonders ins Auge – Zerrungen der unteren Extremitäten, Bänderverletzungen im Knie und Verstauchungen des Knöchels“, sagte Sills in der Pressemitteilung Bericht. „Deshalb führen wir Workstreams für jede dieser spezifischen Verletzungen durch, um zu verstehen, wer verletzt wird, wie sie verletzt werden, welche Faktoren zu Verletzungen führen und welche Hebel wir betätigen können, um diese Verletzungen möglicherweise zu beeinflussen.“

Was Joseph und den Schlag gegen Higbee betrifft, gab es keine Entscheidung. Es wurde als sauberer Treffer gewertet und Joseph wurde weder mit einer Geldstrafe noch mit einer Strafe belegt.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.