Home Sport Deadspins Idioten des Monats Februar 2024: Favre, Toney und mehr

Deadspins Idioten des Monats Februar 2024: Favre, Toney und mehr

von NFI Redaktion

Es gibt keinen Ort in Amerika, der vor Waffengewalt sicher ist.

Die Super Bowl-Parade der Kansas City Chiefs endete tragisch. Eine Auseinandersetzung in einem nahegelegenen Parkhaus endete mit einem Toten und 21 Verletzten. Die egoistische und wütende Entscheidung zweier Menschen, eine Konfrontation gewalttätig eskalieren zu lassen, führte zum Tod einer zweifachen Mutter und brachte mehrere Kinder, die bereit waren, den Grundstein für eine Dynastie zu feiern, auf die Intensivstation.

Die beiden angeklagten Männer – Lyndell Mays und Dominic Miller – versuchten beide, sich aus der öffentlichen Massenerschießung herauszureden. Laut Gerichtsdokumenten leugneten sie, bei der Parade geschossen zu haben. Als die Polizei sie darauf hinwies, dass es Überwachungskameras in der Garage gab, brachen sie zusammen. Mays sagte sogar, er habe gezögert zu schießen, weil er wusste, dass Kinder in der Nähe waren.

Das Ärgerlichste an dieser Tragödie ist, wie leichtfertig die ganze Schießerei erscheint. Die Tatsache, dass eine Frau getötet und 21 Menschen verletzt wurden, sollte nicht mit einem flüchtigen „hätte nicht tun sollen“ abgetan werden.

Diese Männer handelten in jeder Hinsicht idiotisch. Diese Schießerei war die 58. Massenerschießung im Jahr 2024. Sport sollte ein sicherer Ort für die Menschen sein, um Freude zu finden, aber durch solche Vorfälle fühlen sich viele nicht mehr sicher.

Anstatt den Sport als Fluchtmöglichkeit zu nutzen, haben diese Männer die Meisterschaftsparade für Tausende von Amerikanern verunreinigt. Der Donnerstag sollte ein Tag des Feierns sein, an dem die Chiefs als wahre Dynastie gefeiert werden sollten.

Stattdessen trauerten wir und fragten uns, wie es so weit kommen konnte. Mays‘ Familie hat sogar ein GoFundMe-Konto eingerichtet, um ihm in dieser „tragischen Zeit“ zu helfen.

Berichten zufolge hatte die Spendenaktion bereits 100 US-Dollar für Mays‘ Arztrechnungen gesammelt, bevor er wegen Mordes zweiten Grades, bewaffneter Straftaten und rechtswidrigen Waffengebrauchs angeklagt wurde.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.