Effektive Mikroorganismen

Effektive Mikroorganismen Titelbild nfi

Überblick:

Wer sich mit der eigenen Gesundheit auseinandersetzt, wird unweigerlich auf den Begriff der „effektiven Mikroorganismen“ stoßen. Gemeint sind damit im Labor erzeugt Bakterien, die zum Beispiel als Nahrungsergänzungsmittel und zur Verbesserung des Allgemeinbefindens konsumiert werden. Anaerobe und aerobe Mikroorganismen sind ein essenzieller Bestandteil einer gesunden Darmflora und nötig für einen gesunden Darmaufbau. Solche Kleinstlebewesen hat jeder Mensch etwa 2 Kilo im Körper – bei dieser großen Menge ein Grund mehr, um sich damit genauer zu beschäftigen. Sie erfüllen im Körper verschiedene Aufgaben und sind an zahlreichen Stoffwechselprozessen beteiligt. Der folgende Text erklärt, wie Multi Ferment funktioniert, welche Probiotika bei welchen Beschwerden hilfreiche sein können und zeigt auf, wann es sich lohnt effektive Mikroorganismen zu kaufen. Außerdem erfährt der Leser wichtige Hintergrundinformationen zu Lakto- und Bifidobakterien und erhält hilfreiche Tipps zur Verbesserung der Darmgesundheit.

Was sind Effektive Mikroorganismen

1. Was sind Effektive Mikroorganismen?

Mikroorganismen selbst sind Kleinstlebewesen, die mit bloßem Auge nicht erkennbar sind. Sie leben entweder anaerob, also abseits vom Zugang zu Sauerstoff, oder aerob, dann arbeitet ihr Organismus mit Sauerstoff als Energiespender. Ein japansicher Forscher, Teruo Higa, hat in den 1980er Jahren das Prinzip der Mikroben-Urlösung aufgestellt. Mit seiner Methode wurde die Grundlage geschaffen, die positiven Wirkungen der Mikroorganismen für die bessere Verwertbarkeit von Nährstoffen nutzbar zu machen. Wer zum Beispiel eine gesunde Darmflora aufbauen möchte, oder allgemein an einer Steigerung seines Wohlbefindens interessiert ist, kann Nahrungsergänzungsmittel kaufen, die auf der Urlösung EM1 beruhen. Alle effektiven Mikroorganismen, die unter dem Namen EM produziert und verkauft werden, sind Substrate aus verschiedenen Bakterien und Pilzen, die den Stoffwechselhaushalt unterstützen sollen.

Die meisten Produkte werden als Beitrag zur Darmgesundheit und Gesunderhaltung des menschlichen Organismus vertrieben, es gibt aber auch effektive Mikroorganismen für Pferd, Hund, Katze oder andere Lebewesen und Pflanzen. Natürlich besiedeln diese Kleinstlebewesen auch Schleimhäute oder andere Organe des Menschen, wenn es um Nahrungsergänzungsmittel geht, liegt aber der Darm mit Charme im Fokus.

Effektive Mikroorganismen Leitfaden nfi
Wie wirken Effektive Mikroorganismen

2. Wie wirken Effektive Mikroorganismen?

Es gibt nicht die eine besondere Wirkung – effektive Mikroorganismen tragen bei jedem Menschen individuell zur Gesunderhaltung bei. Das Hauptaugenmerk liegt aber auf der Unterstützung der Darmgesundheit und Darmsanierung. Um sich die Wirkungsweise der verschiedenen Produkte zu vergegenwärtigen, sollte zunächst ein Überblick zu Aufgabe, Aufbau und Funktionsweise der Darmflora gewonnen werden.

Was ist die Darmflora?

Bevor sie dem Körper zugutekommen, werden alle Nahrungsmittel zunächst im Verdauungstrakt verarbeitet. Nicht jedes Lebensmittel ist aber für den Körper nützlich – viele Speisen und Getränke können auch – je nach Umfang – großen Schaden anrichten. Die Darmflora kann als Wärter des Verdauungstraktes bezeichnet werden. Darmflora ist dabei als Sammelbegriff aller Bakterien- und Mikroben Stämme zu verstehen, die im Darm leben.  Knapp 99% der Darmbakterien brauchen keinen Sauerstoff, ungefähr 1% sind aerobe Mikroorganismen. Die Hauptaufgabe der Mikroorganismen ist das Zerteilen und der weitere Transport von aufgenommener Nahrung. Erst durch die Arbeit der Darmbakterien gelingt die Aufspaltung in Nährstoffe und deren Weitertransport an den Bestimmungsort.

Dabei ist die Zusammensetzung der Mikroorganismen entscheidend: Verschiebt sich die Balance aerober und anaerober Bakterien, entstehen beispielsweise Verdauungsbeschwerden oder es kommt im Weiteren zu verschiedenen Krankheitssymptomen.

Mikroorganismen-Produkte als Nahrungsergänzungsmittel können den Aufbau und die Arbeitsweise einer natürlichen Darmflora unterstützen und zur Aufrechterhaltung der Funktion beitragen.

Woraus bestehen die Kulturen von EM effektiven Mikroorganismen?

Die ursprüngliche, namentlich geschützte und patentierte Formel von Teruo Higa war mehr für eine Verbesserung der Anbauergebnisse von pflanzlichen Lebensmitteln gedacht. Sie enthielt Purpurbakterien als Bestandteil der Photosynthese, Laktobakterien und verschiedene Hefepilze.

Die heute verkäuflichen Varianten zur Nahrungsergänzung enthalten meistens weitere Schimmelpilze oder Strahlenbakterien. Teilweise werden auch die Vorstufen von Milchprodukten, wie zum Beispiel anaerobe Bifidobakterien eingesetzt, die an dem Prozess der Fermentierung beteiligt sind.

In der Übersicht der Bezeichnungen mag es verwirrend sein, dass Bakterien, Schimmelpilze und Kleinstlebewesen als Nahrungsergänzung betrachtet werden. In der Lebensmittelindustrie hat sich daher der Begriff der effektiven Mikroorganismen durchgesetzt, auch bekannt als Probiotika. In der Gesamtheit ihrer Teilnahme an der Fermentierung ist auch die Bezeichnung Multi Ferment gebräuchlich.

Darm mit Charme – wie EM beim Menschen die Darmflora aufbauen können:

Die verschiedenen Inhaltsstoffe der Probiotika, wie zum Beispiel Bio-Lacto von Yoyosan tragen zum Gleichgewicht der Darmbakterien bei. Ist das Gleichgewicht gestört, sollte es mithilfe einer Darmreinigung oder Darmsanierung wiederaufgebaut werden. Für die Gesundheit des Immunsystems ist dies besonders wichtig, da viele Schadstoffe nur mithilfe eines gesund funktionierenden Darmmilieus abgewehrt werden. Andernfalls haben Krankheitskeime ungehinderten Eintritt in den menschlichen Organismus. Die Funktion des Magen-Darm-Traktes wird so angeregt und stabilisiert. Um den Darm zu reinigen kann auch eine intensive Kur mit einem Multi Ferment durchgeführt werden, nachdem eine künstlich initiierte, vollständige Entleerung des Darms vorangegangen ist. Den Darm reinigen bedeutet also, beim Darmaufbau die Reset-Taste zu drücken.

Dieser Aufbau wird gelingt mithilfe von Laktobakterien besonders gut. Sie bilden an vorderster Front den wichtigsten Schutzschild des Immunsystems und filtern Giftstoffe aus Nahrung oder Medikamenten. Andere Mikroben sorgen für eine Aufrechterhaltung gesunder Körperfunktionen, indem sie Nahrung in essenzielle Nährstoffe zerteilen oder Lebensmitteln Fett entziehen.

Wie kommt es zu Störungen im Darmmilieu?

Wenn Giftstoffe nicht richtig aussortiert oder Nährmittel nicht richtig verwertet werden können, schadet es dem gesamten Gesundheitssystem. So vielfältig wie die Schäden sind auch die Ursachen für eine Störung: Einnahme von Medikamenten, Schadstoffbelastungen aus der Umwelt, ungesunder Lebenswandel oder Stress schlagen einem sprichwörtlich und buchstäblich auf den Magen und noch tiefer – in die Darmflora. Meist ist nicht eine einzige Ursache schuld am Unwohlsein, sondern ein Querschnitt aus mehreren Faktoren.

Proaktiv effektiv: Es ist in der Gesundheitsbilanz sehr effektiv für einen gesunden Darm, wenn die Ursachen des Krankheitsgefühls zwar vielschichtig sind, zur erfolgreichen Behandlung aber oft bereits ein einziges Produkt ausreichend beträgt: Effektive Mikroorganismen, die es überall zu kaufen gibt.

Bakterienstämme und ihre Aufgaben in Mikroorganismen-Lösungen:

  1. Photosynthesebakterien: Bauen Enzyme aus Einzelteilen zusammen; entwaffnen schädliche Gase oder Schadstoffe
  2. Milchsäurebakterien: Unterdrücken Fäulnisbakterien und Schimmelpilze; bauen Zucker ab, zersetzen organisches Material
  3. Fermentaktive Pilze: Bauen Schwermetalle ab; zersetzen organisches Material
  4. Hefen: Produzieren wachstumsfördernde Proteine; stabilisieren die Lösung; Unterbinden die Ausbreitung schädlicher Bakterien
Beste Effektive Mikroorganismen

3. Welche Effektive Mikroorganismen sind die Besten?

Fettes, salziges Essen oder ein stressiges Meeting – das sind alles direkte Angriffe auf die Darmflora. Bei der Unterstützung der Gesunderhaltung vom Verdauungssystem haben sich die https://yoyosan.com/products/lacto-em-bio-effektive-mikroorganismen den anderen Produkten gegenüber durchgesetzt. Das Produkt von Yoyosan wurde von medizinischem Fachpersonal unter Berücksichtigung der ISO 9001 und GMP-Richtlinien entwickelt und produziert. Es handelt sich um ein komplett in Deutschland hergestelltes und nach höchsten Qualitätsstandards gefertigtes Produkt aus hundertprozentig natürlichen Inhaltsstoffen. Obwohl es Laktobakterien enthält, ist es frei von Milchzuckern, es ist für eine vegane, koschere oder halale Ernährungssituation geeignet. Durch den Verzicht auf Sojaproteine, tierisches Eiweiß oder genmodifizierte Organismen sind Unverträglichkeiten sehr selten. Das Produkt von Yoyosan enthält aber nicht nur hilfreiche Bifidobakterien, sondern auch Vitamin C und Traubenkernextrakt, die wesentlich zur Funktion des Immunsystems beitragen.

Yoyosan Bio Lacto EM wird in einer Flasche zu 500ml angeboten, was etwa 25 Tagesrationen entspricht. Das dunkle Glas der Flasche schützt vor einem vorzeitigen Verfall der Bakterienstämme durch unerwünschten Lichteinfall. In der ausführlichen Packungsbeilage wird das Produkt umfangreich erläutert und auf die empfohlene Dosierung hingewiesen. 20ml am Tag reichen bereits aus, um zur Verbesserung des Wohlbefindens beizutragen – in dieser kleinen Menge sind bereits 32 verschiedene Bakterienkulturen enthalten. Die flüssige Formel aus Kräutern, kontrolliertem Trinkwasser, Pflanzen, Zuckerrohr und Probiotika sorgt nicht nur für einen angenehm empfundenen Geschmack, sondern auch für eine gute Verträglichkeit und verbesserte Aufnahme.

Die zufriedenen Kunden berichten von einer besseren Ausstrahlung, dem Wohlgefühl einer funktionierenden Verdauung und der allgemein verbesserten Vitalität. Yoyosan eignet sich auch für Patienten mit einem Reizdarm-Syndrom, da es meist sehr gut vertragen wird. Schwangere und Stillende sollten aufgrund mangelnder Erfahrungswerte von einer Einnahme absehen. Selbstverständlich ist Yoyosan wie alle anderen Nahrungsergänzungsmittel auch kein Ersatz für eine gesunde und ausgewogene Ernährung – es kann aber zur Verbesserung und Aufrechterhaltung des individuellen Gesundheitszustandes beitragen.

Hilft Effektive Mikroorganismen

4. Gegen welche Beschwerden helfen Effektive Mikroorganismen?

Wer sich rundum wohlfühlt und keinerlei Beschwerden hat, der kann sich glücklich schätzen. Trotzdem ist es wichtig, die Darmgesundheit im Blick zu behalten. Fühlt der Mensch sich nicht wohl, weil er müde, antriebslos und gestresst ist, ihm Verdauungsprobleme zu schaffen machen oder Übergewicht mit sich herumschleppt, kann das ernste Folgen für Gesundheit und Gemütszustand haben. Ein einfaches Beispiel aus dem Tierreich zeigt schon, wie vielseitig die Wirkungsweise von effektiven Mikroorganismen sein kann: Viele Tierärzte empfehlen prophylaktisch effektive Mikroorganismen, wenn Pferd, Hund oder Hausschwein ein unklares, schlappes Erscheinungsbild aufweist. Wenn Tiere bereits so erfolgreich mit dem Nahrungsergänzungsmittel behandelt werden können, sollte es beim Menschen ähnlich effektiv sein.

4.1 gegen Infektionskrankheiten

Bei einer erhöhten Infektanfälligkeit liegt eine Störung des Immunsystems nahe. Auch nach Krankheiten, die mit Antibiotika behandelt wurden, kommt es oft zu einer Schwächung der Immunabwehr. Der Grund dafür ist, dass Antibiotika meist gegen alle Bakterien wirken – auch gegen die „gesunden“ des Darms. Durch die Störung des Darmmilieus können Spurenelemente und Mineralstoffe nicht mehr richtig aufgenommen werden. Dadurch fehlen dem Immunsystem zahlreiche Bausteine, die es für eine Aufrechterhaltung der Funktion benötigt. Die Einnahme von Bio Lacto EM von Yoyosan kann hier unterstützen: Nicht jedes Krankheitsbild, bei dem Bifidobakterien helfen können, muss auf den ersten Blick etwas mit dem Darm zu tun haben.

Auch zu Beginn der kalten Jahreszeit kann es sinnvoll sein, eine Weile ein entsprechendes Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen, damit potenzielle Krankheitserreger an der Ausbreitung im Körper gehindert werden.

4.2 gegen Belastungen durch Umweltgifte

Feinstaub, Abgase, Lärmbelästigungen und Schadstoff-Ausstoß aus Fabrikschloten: Trotz modernster Filteranlagen gelangen immer noch Umweltgifte in den täglichen Lebenskreislauf. Wer über eine gesunde Darmflora verfügt, kann sich glücklich schätzen: Viele der aufgenommenen Schadstoffe werden bereits hier aussortiert oder unschädlich gemacht. Wer sich hingegen oft müde und matt fühlt, fahle Haut hat oder eine geringe Belastbarkeit, der muss möglicherweise zu stark gegen Belastungen durch Umweltgifte ankämpfen. [1] Unterstützung durch EM effektive Mikroorganismen trägt daher dazu bei, schweren Krankheiten vorzubeugen, die im Verlaufe von Schädigungen des Organismus durch Umweltbelastungen entstehen können.

4.3 gegen Stoffwechselkrankheiten

Stoffwechselerkrankungen wie Gicht, Leberfunktionsstörungen oder eine Anfälligkeit für Allergien deuten auf ein gestörtes Gleichgewicht im Darm hin. Natürlich ist eine gesunde Ernährungsweise die Basis einer funktionierenden Darmflora, doch die kann im Rahmen von Diäten oder Reisen aus der Balance geraten sein. In Absprache mit behandelnden Ärzten kann sich die Einnahme von effektiven Mikroorganismen positiv auf die Symptomschwere von Stoffwechselkrankheiten auswirken.

4.4 gegen chronische Erkrankungen des Hormonhaushalts

Diabetes, Morbus Crohn, Hashimoto, Parkinson: Die Liste der chronischen Erkrankungen, die auf Störungen im Hormonhaushalt zurückzuführen sind, ist lang. Auch die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln kann eine chronische Krankheit nicht heilen. EM effektive Mikroorganismen können jedoch dazu beitragen, die Beschwerden der Krankheit zu lindern und die persönliche Kraft des Patienten im Umgang mit den Symptomen verstärken. Das Produkt von Yoyosan ist zum Beispiel auch im Rahmen einer Behandlung mit Insulin verträglich. Wer an einer chronischen Krankheit des Hormonhaushaltes leidet, sollte die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln jeglicher Art stets mit dem behandelnden Arzt besprechen.

4.5 gegen Verdauungsbeschwerden

Völlegefühl, ein Blähbauch, Verstopfung oder ein klassischer Reizdarm: Verdauungsbeschwerden zeigen dem Menschen direkt, dass etwas im Körper nicht in Ordnung ist. Probiotika können eine gesundheitsfördernde Wirkung auf den Darm haben – so kann die Anzahl und das Gleichgewicht der Mikroorganismen im Darm gezielt und direkt beeinflusst werden. Leidet ein Mensch häufig unter Durchfall, kann ein Multi Ferment in Verbindung mit Schonkost helfen, das natürliche Gleichgewicht im Darm wiederaufzubauen. So eine Darmsanierung als Kur für einen bestimmten Zeitraum ist wie eine kleine Atempause für den Verdauungstrakt. [2]

4.6 gegen ungewollte Gewichtszunahme

Übergewicht kann viele Ursachen haben: Falsche Ernährung, mangelnde Bewegung, Stress, hormonelle Dysfunktionen. Es ist aber auch möglich, dass der Darm keine Balance der arbeitenden Mikroorganismen aufweist. So ist es denkbar, dass wichtige Nährstoffe ihren Bestimmungsort nicht erreichen und dadurch zum einen vermehrt für Hungerattacken sorgen, zum anderen aber auch die Zellen dazu anregen, Fette einzulagern. [3] Ein gesunder Darm ist der beste Diätratgeber: Er holt sich, was er braucht. Die Einnahme von Yoyosan effektiven Mikroorganismen kann dazu beitragen, die Darmgesundheit und die Verwertung

4.7 gegen Müdigkeit und Antriebslosigkeit

Einige der wichtigsten Symptome, die auf einen kranken Darm hinweisen, sind Müdigkeit, Antriebslosigkeit und geringere Belastbarkeit. Ein Nahrungsergänzungsmittel wie das von Yoyosan kann der Gesundheit förderlich sein. Wenn die Darmflora nicht alle Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente aufnehmen und für die Verwertung sorgen kann, kommt es zu Vitamin-Mangelerscheinungen. Viele davon sind mit Müdigkeit, fahler Haut oder geringerer Leistungsbereitschaft verbunden.

Laktobakterien wirken wie kleine Katalysatoren im Verdauungssytem: Sie helfen der Verdauung auf die Sprünge und tragen wirkungsvoll zur Darmsanierung bei. Es kann hilfreich sein, effektive Mikroorganismen bei Menschen und Tier zur Erhöhung der Vitalität einzunehmen.

4.8 gegen Symptome von Stress

Die Darmflora aufbauen, um Stress zu reduzieren? Prinzipiell ist es genau so gemeint: Wer viel Stress hat, muss einen stabilen Magen haben. Wenig Zeit zum Essen, ungesunde Ernährung, nicht ausreichend Schlaf: Die Liste der Faktoren, die zu Stress-Symptomatik führen, ist lang. [4] Wer effektive Mikroorganismen kaufen möchte, um den Darm zu reinigen und die Gesundheit zu verbessern, unternimmt bereits einen wichtigen Schritt weg vom Stress: Er kümmert sich um sich selbst. EM von Yoyosan helfen – als Kur oder über einen längeren Zeitraum hinweg eingenommen – bei der Aufrechterhaltung eines gesunden Lebenswandels. Ein Darm mit Charme ist eine ideale Barriere gegen äußere Einflüsse, die inneren Stress verursachen.

Dosierung und Einnahme Effektive Mikroorganismen

5. Wie werden EM eingenommen bzw. wie dosiert man sie?

Die Art und Dauer der Einnahme ist abhängig von der Intention der Substitution. Um den Darm zu reinigen, ist eine intensivere, kürzere Dauer und Dosierung empfehlenswert. Wer das Immunsystem tagtäglich etwas unterstützen will und einfach etwas Gutes für sich und seinen Körper tun möchte, kann sich effektive Mikroorganismen kaufen, die wie das Produkt von Yoyosan bedenkenlos über einen längeren Zeitraum angewendet werden können.

Es gibt Schwangere, die gezielt Probiotika nehmen, um ihre Ernährung zu verbessern. Da aber keine ausreichenden Testergebnisse vorliegen, ist von der Einnahme während Schwangerschaft und Stillzeit abzuraten. Auch Personen, die an bereits bekannten schweren Erkrankungen des Stoffwechselsystems oder hormonproduzierenden Karzinomen erkrankt sind, sollten keine Nahrungsergänzungsmittel ohne ärztliche Rücksprache konsumieren.

Alle seriösen Nahrungsergänzungsmittel haben ausführliche Dosierungshinweise, nach denen man sich unbedingt richten sollte und die nicht überschritten werden dürfen. Um eine perfekte Unterstützung der Gesunderhaltung zu erreichen, sollte man vom Hausarzt ein großes Blutbild bestimmen lassen, um den individuellen Bedarf zu ermitteln. Jeder Mensch hat eine persönliche Zusammensetzung der Darmflora – und daher auch eine von Mensch zu Mensch unterschiedliche Bedürfnispyramide an Multi Ferment und anderen Bifidobakterien. [5]

Zum Darmaufbau und zur Aufrechterhaltung des Wohlbefindens empfehlen die ärztlichen Berater von Yoyosan eine Substitution von 2-3 Monaten, täglich 20ml, verdünnt mit etwas Wasser einzunehmen. Damit die Wirkung vollumfänglich ausgenutzt werden kann, wird eine Einnahme etwa 30 Minuten vor einer Mahlzeit angeraten.

Einsatzmöglichkeiten von effektiven Mikroorgansimen:

  • Mensch: Unterstützung der Darmflora, Gesunderhaltung, Behandlung von Verdauungsbeschwerden
  • Haustiere: Behandlung von Futtersensibilität, Aufbau der Darmflora nach Koliken
  • Nutztiere: Gesunderhaltung des Organismus, Zuchterfolge, Vermeidung von Verdauungskrankheiten, bessere Futterverträglichkeit
  • Aquaristik: Aufrechterhaltung des gewünschten ph-Milieus im Wasser
  • Landwirtschaft: Hilfe bei der Kompostierung; Behandlung des Bodens für bessere Ernten
  • Forstwirtschaft: Unterstützung bei der Schädlingsbekämpfung
  • Lebensmittelindustrie: Fermentierung; Anteil an Gärungsprozessen, Verarbeitung von Milchprodukten
Fazit Effektive Mikroorganismen

6. Fazit: Warum sind Effektive Mikroorganismen so gesund?

Wer wirksam einen Beitrag zum Darmaufbau leisten möchte, wird einer großen Anzahl von empfohlenen Nahrungsergänzungsmitteln gegenüberstehen. Die Darmflora aufbauen bedeutet nicht, sich einseitig zu ernähren. Effektive Mikroorganismen können bei Pferd, Mensch oder Katze zu einer allgemeinen Unterstützung der Darmgesundheit und des persönlichen Wohlbefindens beitragen, wenn sie in der empfohlenen Dosierung eingenommen werden. Sie unterstützen den Körper bei der Ausscheidung von Giftstoffen und helfen dabei, essenzielle Nährstoffe aufzunehmen. Sie sind genau das, was der Name bereits sagt: Effektiv. Wie auch eine gesunde, ausgewogene Ernährung unterstützen sie dabei, den Körper fit, aktiv und vital zu halten. Die Ausstrahlung eines gesunden, lebensfrohen Menschen ist unbezahlbar.

Natürliche Produkte wie EM effektive Mikroorganismen haben den entscheidenden Vorteil, dass sie den Körper nicht zusätzlich belasten. Alle verwendeten Zusätze tragen zu einem ausgeglichenen Darmmilieu bei und unterstützen die natürlichen Stoffwechselmechanismen des Körpers.

Jeder Mensch ist einzigartig – daher sollte die Pflege des eigenen Körpers für alle Menschen ein persönliches Anliegen sein. Produkte wie Yoyosan Bio-Lacto helfen jedem dabei, gut für sich zu sorgen.

Quellenverzeichnis:

  1. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/28933759/
  2. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/28502225/
  3. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/29084705/
  4. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/30169778/
  5. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/28176664/
Click to rate this post!
[Total: 1 Average: 5]