Home Sport Cody Bellinger kehrt für eine gute Zeit zu den Cubs zurück, nicht für lange Zeit

Cody Bellinger kehrt für eine gute Zeit zu den Cubs zurück, nicht für lange Zeit

von NFI Redaktion

Obwohl das Frühjahrstraining in vollem Gange ist und Spiele gespielt werden, bleibt die große Geschichte in der MLB die vier Kunden von Scott Boras, die noch keinen Vertrag unterzeichnet haben. Diese Zahl ist auf drei gesunken, da Cody Bellinger von den Cubs, die ihn letztes Jahr aufgenommen haben, für bis zu drei Jahre, aber möglicherweise nicht länger als ein Jahr, gefördert wird, wenn Bellinger das Gefühl hat, dass er nach der Saison 2024 bessere Chancen hat, einen dauerhaften Vertrag zu finden. Blake Snell, Jordan Montgomery und Matt Chapman bleiben weiterhin im Wartezustand von Boras.

Bellingers Vertrag ähnelt stark dem ersten, den Carlos Correa vor zwei Jahren bei den Twins unterzeichnet hat. Es handelt sich lediglich um einen Dreijahresvertrag mit einer Kündigung für Bellinger nach den ersten beiden Spielzeiten. Die Cubs bekommen einen Spieler, den sie dringend brauchen, da sie im Mittelfeld, auf der ersten Base und in der Mitte der Aufstellung noch keine festen Antworten haben.

Die drei Boras-Kunden, die auf ein Zuhause warten, haben ihre eigenen einzigartigen Herausforderungen. Matt Chapman zeigt Abnutzungserscheinungen in der Offensive, während seine defensive Fähigkeiten weiterhin herausragend sind. Snell und Montgomery haben jeweils ihre eigenen Unsicherheiten, die sie noch überwinden müssen.

Die Situation um Boras und seine Kunden zeigt auch die Unsicherheit in der MLB-Landschaft. Mit vielen Teams, die noch nicht wissen, woher ihr TV-Geld nach dieser Saison kommen wird, führt dies zu zögerlichen Vertragsverhandlungen und einer allgemeinen Verlangsamung des Marktes.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.