Home Sport Cleveland Browns tragen beim Donnerstagabend-Fußball weiße Helme und Retro-Uniformen von 1946 – SportsLogos.Net News

Cleveland Browns tragen beim Donnerstagabend-Fußball weiße Helme und Retro-Uniformen von 1946 – SportsLogos.Net News

von NFI Redaktion
Foto mit freundlicher Genehmigung von @Browns auf X/Twitter.

Die Cleveland Browns werden am Donnerstagabend gegen die New York Jets (20:15 Uhr ET auf Amazon Prime) zum dritten und letzten Mal in dieser Saison ihre weißen Helme mit ihren Retro-Trikots von 1946 tragen.

Die Browns trugen ursprünglich von ihrer Gründung im Jahr 1946 an einfarbige weiße Helme, bis sie 1950 eine schlichte orangefarbene Option hinzufügten, um den NFL-Regeln zu entsprechen, nach denen Teams Helme tragen müssen, die einen Kontrast zum weißen Football bilden, der bei Nachtspielen verwendet wird.

Cleveland wechselte eine weitere Saison lang zwischen den beiden Helmen, bevor sie 1952 ganztägig zu orangefarbenen Helmen wechselten, allerdings mit einem weißen Streifen in der Mitte. 1954 fügten sie dann graue Gesichtsmasken und 1957 braune Trikotnummern an den Seiten hinzu.

Die Browns kombinierten im Rahmen ihrer Feier zum 75-jährigen Jubiläum im Jahr 2021 zunächst das Helmdesign von 1957 mit den Retro-Trikots von 1946 und tauschten die Aufkleber und Gesichtsmasken auf ihren standardmäßigen orangefarbenen Helmen aus, um der Ein-Helm-Regel der NFL zu entsprechen.

Die Liga hat diese Regel letzte Saison endgültig abgeschafft, was es Cleveland ermöglichte, diesen Herbst einen neuen weißen Helm einzuführen – komplett mit dem aktuellen Streifenmuster der Browns in der Mitte und einer braunen Gesichtsmaske.

Wie bereits erwähnt, wurden die weißen Helme in dieser Saison bereits zweimal mit den Throwback-Trikots kombiniert, darunter bei einer 26:22-Niederlage bei den Pittsburgh Steelers am 18. September und einem 19:17-Heimsieg gegen die San Francisco 49ers am 15. Oktober.

Die Jets werden unterdessen zum zweiten Wochenende in Folge komplett in Grün gekleidet sein. In dieser Saison stehen sie in der Kombination 1:0, nachdem sie am Heiligabend eine 27:7-Führung gegen die Washington Commanders verspielt hatten, bevor sie Sekunden vor Schluss das spielentscheidende Field Goal schossen.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.