Home Sport Chicago Bears fügen die Initialen von George S. Halas zu den Throwback-Uniformen von 1936 hinzu – SportsLogos.Net News

Chicago Bears fügen die Initialen von George S. Halas zu den Throwback-Uniformen von 1936 hinzu – SportsLogos.Net News

von NFI Redaktion
Fotos mit freundlicher Genehmigung von @ChicagoBears auf X/Twitter.

Die Chicago Bears enthüllten kürzlich, dass sie die Initialen des verstorbenen Gründers, Besitzers und Trainers George S. Halas auf ihren Retro-Trikots von 1936 tragen. Diese Initialen sind am linken Ärmel zu sehen und passen perfekt zu ihren klassischen dunkelblauen, weißen und orangefarbenen Trikots.

Die Retro-Trikots wurden erstmals anlässlich des 100. Saisonjubiläums der NFL in Chicago im Jahr 2019 vorgestellt. Sie umfassen dunkelblaue Helme mit Flügeldesign, weiße Trikots mit abwechselnden Streifen an Ärmeln und Schultern, dunkelblaue Hosen und gestreifte Socken.

Die Bears begannen damit, Halas mit einem speziellen Aufnäher auf der linken Schulter zu ehren. Später wurden seine Initialen auf dem linken Ärmelstreifen platziert und sind seitdem ein fester Bestandteil des Designs geblieben.

Obwohl Halas‘ Initialen auf den Retro-Trikots von 1946 fehlten, sind sie nun erstmals seit langer Zeit wieder zu sehen. Frühere Designs, wie das von 1925 und das „Monsters of the Midway“-Set, haben sie bisher nicht enthalten.


Weitere NFL-Teams ehren ebenfalls ihre ehemaligen Besitzer, darunter die Detroit Lions (William Clay Ford), die Houston Texans (Bob McNair), die Kansas City Chiefs (Lamar Hunt) und die Las Vegas Raiders (Al Davis). Jedes Team hat ein einzigartiges Symbol oder Initialen, um die bleibende Erinnerung an ihre Gründer zu bewahren.

Egal ob Aufnäher auf den Trikots oder Helmaufkleber, diese Tributgesten sind ein bedeutungsvoller Teil der Geschichte und Tradition der Teams, die die Pfade für die heutigen Spieler geebnet haben.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.