Home Sport Carl Weathers war der Happy Place für unzählige Amerikaner

Carl Weathers war der Happy Place für unzählige Amerikaner

von NFI Redaktion

Mein Tribut beginnt mit der Hingabe dieses Stücks an Carl Weathers. Wenn Schütze McGavin etwas anderes behaupten will, werde ich eine Flut von Obszönitäten ausstoßen, die selbst Lee Trevino aus Garland, Texas, schockieren würden.

Wenn Chubbs Peterson nicht in Ihrem Dream Team ist, machen Sie es falsch. Selbst wenn er keinen Golfschläger mit seiner Holzhand schwingt, verdient er einen Platz in Ihrem Einkaufswagen und eine ausführliche Diskussion über Ihren glücklichen Platz. Verpassen Sie nicht, dass die Filmlegende im Alter von 76 Jahren verstorben ist. Carl Weathers, am bekanntesten für seine Rollen in Felsig, Glücklicher Gilmore und Raubtier, wird für immer in den Herzen der blutrünstigen Amerikaner verankert sein.

Wie Carl Weathers seine Hand verlor | Glücklicher Gilmore | Comedy Bites Vintage

„Du bist ziemlich krank, Chubbs“ steht seit 1996 in meinem Lexikon.

Weathers spielte Football am San Diego State College und war Linebacker für die Oakland Raiders in den Jahren 1970 und 1971. Er hat sogar eine Pro Football Referenzseite, daher kann man ihn als sportbezogen betrachten. Außerdem war Apollo Creed so legendär, dass Michael B. Jordan in den gefeierten Spin-offs Glaubensbekenntnisse 1-3 als sein unbestätigter Nachkomme mitspielte.

Mal ehrlich: Hat noch ein anderer Schauspieler durch drei Nebenrollen in Hollywood und der Popkultur so nachhaltigen Eindruck wie Weathers hinterlassen? Es ist, als ob er und John Cazale die einzigen sind, die es schafften, dass Felsig, Glücklicher Gilmore und Raubtier noch öfter angeschaut wurden als Der Pate, Hundstage und Die Reifeprüfung. Weathers hat sogar das zeitlose Arnold-Schwarzenegger-Handshake-Meme, das so lange weiterleben wird, wie Menschen soziale Medien nutzen.

Carl Weathers stellt Tobias bei BURGER KING vor – Entwicklung verhaftet

Ich wünschte, jemand würde meinen Namen mit der gleichen Begeisterung sagen, wie Weathers „Mando!“ brüllte.

Er hatte eine unwiderstehliche Ausstrahlung. Selbst als Antagonist in Felsig war es schwer, sich gegen Weathers durchzusetzen. Stimmt’s? Wann hat ein anderes Franchise wie Schnell und wütend die Idee gehabt, einen Bösewicht in einen Verbündeten zu verwandeln? Apollo’s Tod durch Ivan Drago war für Amerika so tiefgreifend wie Pearl Harbor.

Irgendwo dreht Carl Weathers die Uhr zurück, spielt das „We‘ve“ der Carpenters Gerade erst begonnen und hält die Hand hoch, die ihm der Alligator abgebissen hatte, während Abraham Lincoln ihm zusieht. RUHE IN FRIEDEN.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.