Home Gesundheit Buntes asiatisches Hühnersalat-Rezept

Buntes asiatisches Hühnersalat-Rezept

von NFI Redaktion

Ich habe in meinem Leben schon viele Hühnersalate probiert, aber es war an der Zeit, etwas Neues auszuprobieren. Dieser asiatische Hähnchensalat bringt mit seinem Mix aus Eiweiß und knusprigem Gemüse eine frische Note in meine Mahlzeiten. Er sieht nicht nur toll aus, sondern schmeckt auch fantastisch! Zudem ist er gluten- und milchfrei und kann sogar im Voraus zubereitet werden.

Für diesen salat verwende ich anstelle von herkömmlichen Salatsorten wie Eisberg oder Römersalat eine Mischung aus Chinakohl und Rotkohl. Diese Winterkohlarten passen perfekt zu einem Frühlingssalat. Dazu füge ich knuspriges Gemüse wie Karotten und Zuckerschoten hinzu, sowie süße Mandarinen und proteinreiches Hühnchen. Das Dressing aus Kokosnuss-Aminosäuren, Knoblauch und geröstetem Sesamöl verleiht dem Salat einen unvergleichlichen Geschmack.

Ich bereite mein Hühnchen gerne zu Beginn der Woche vor und verwende übriggebliebene Brathähnchen oder Hähnchenbrust. Auch Hähnchenschenkel oder Grillhähnchen können verwendet werden. Um das Hühnchen noch geschmackvoller zu machen, kann es vor dem Garen in Sesam-Dressing mariniert werden. Zum Garnieren eignen sich geröstete Cashewkerne oder hausgemachte Wan-Tan-Streifen.

Ein weiterer Tipp ist, das Dressing und die knusprigen Beilagen erst kurz vor dem Servieren hinzuzufügen, wenn der Salat im Voraus zubereitet wird. Dieser asiatische Hähnchensalat ist nicht nur lecker und einfach zuzubereiten, sondern auch eine gesunde und bunte Mahlzeitwahl für jede Jahreszeit. Probieren Sie es aus und lassen Sie mich wissen, was Ihr Lieblingssalat ist!

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.