Home Medizin Bessere Luftqualität senkt Selbstmordraten: Studienergebnisse

Bessere Luftqualität senkt Selbstmordraten: Studienergebnisse

von NFI Redaktion

Eine neue Studie deutet darauf hin, dass die Luftqualität die psychische Gesundheit eines Menschen beeinflussen kann. Die Forschung zeigt einen klaren Zusammenhang zwischen Luftverschmutzung und Selbstmordraten und legt nahe, dass Maßnahmen zur Verbesserung der Luftqualität dazu beitragen können, die Zahl der Selbstmorde zu verringern.

Forscher aus Indien und den USA fanden heraus, dass die Suizidraten steigen, wenn die Luftverschmutzung zunimmt, insbesondere bei älteren Menschen. Die Studie schätzt, dass die Bemühungen Chinas zur Reduzierung der Luftverschmutzung in den letzten fünf Jahren dazu beigetragen haben, 46.000 Selbstmorde zu verhindern.

Die Verbindung zwischen Luftverschmutzung und körperlichen Gesundheitsproblemen ist bekannt, aber die Studie hebt auch die Auswirkungen auf die psychische Gesundheit hervor. Laut Tamma Carleton kann die Umwelt auch die psychische Gesundheit beeinflussen.

Frühere Untersuchungen von Carleton deuten darauf hin, dass die Temperatur einen Einfluss auf die Selbstmordraten hat. Bei der neuesten Studie in China wurde der Zusammenhang zwischen Luftverschmutzung und Selbstmordraten genauer beleuchtet.

Die Forscher sammelten demografische Daten vom Chinesischen Zentrum für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten und meteorologische Daten vom China Meteorological Data Service Center. Sie isolierten die Auswirkungen der Luftverschmutzung mithilfe eines speziellen atmosphärischen Zustands namens Inversion.

Die Analyse ergab, dass ältere Menschen, insbesondere ältere Frauen, besonders anfällig für die psychischen Auswirkungen der Luftverschmutzung sind. Es wird vermutet, dass kulturelle Faktoren eine Rolle spielen könnten.

Es gibt Hinweise darauf, dass die Umweltverschmutzung eine direkte neurologische Wirkung haben könnte, die zu einem Anstieg der Selbstmorde führt. Neben der Luftverschmutzung können weitere Umweltfaktoren die Selbstmordraten beeinflussen.

Carleton betont, dass öffentliche Politik, wie Maßnahmen zur Luftreinhaltung, einen Einfluss auf die Selbstmordraten haben kann. Es ist wichtig, über solche Lösungen nachzudenken, da der Klimawandel voranschreitet und die Umweltverschmutzung in vielen Ländern zunimmt.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Hilfe benötigt, können Sie sich an die Lifeline unter 988 wenden oder unter 988lifeline.org chatten oder eine SMS senden.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.