Home Medizin Belantamab Mafodotin übertrifft Daratumumab bei multiplem Myelom

Belantamab Mafodotin übertrifft Daratumumab bei multiplem Myelom

von NFI Redaktion

OBERSTEN ZEILE:

Die Kombination Belantamab-Mafodotin plus Bortezomib und Dexamethason hat das mediane progressionsfreie Überleben (PFS) bei Patienten mit rezidiviertem oder refraktärem multiplem Myelom im Vergleich zu Daratumumab mit derselben Kombination um 23 Monate verbessert.

METHODIK:

  • Belantamab-Mafodotin ist ein monoklonaler Anti-BCMA-Antikörperkonjugat, das 2020 in den USA für Patienten mit rezidiviertem oder refraktärem multiplem Myelom zugelassen wurde. Die FDA hat diese Zulassung jedoch im Februar 2023 zurückgezogen, nachdem eine Bestätigungsstudie namens DREAMM-3 enttäuschende Ergebnisse zeigte.
  • Patienten mit rezidiviertem multiplem Myelom benötigen effektive Zweitlinientherapien, insbesondere nach einem erfolglosen Ansprechen auf Erstlinientherapien.
  • In der Studie DREAMM-7 wurde die Triplett-Therapie mit Belantamab-Mafodotin im Vergleich zu Daratumumab als Zweitlinien- oder spätere Behandlungsoption für Patienten mit rezidiviertem oder refraktärem multiplem Myelom untersucht.
  • In dieser randomisierten Phase-3-Studie erhielten 494 Patienten entweder Belantamab-Mafodotin oder Daratumumab in Kombination mit Bortezomib und Dexamethason.
  • Der primäre Endpunkt der Studie war das PFS, während sekundäre Endpunkte das Gesamtüberleben, die Ansprechdauer und die Gesamtansprechrate umfassten.

ERGEBNISSE:

  • Nach einer mittleren Nachbeobachtungszeit von 28,2 Monaten zeigte sich, dass Belantamab-Mafodotin-Patienten ein signifikant längeres mittleres PFS als Daratumumab-Patienten hatten (36,6 vs. 13,4 Monate; Hazard Ratio [HR] 0,41).
  • Frühe Daten deuten auch auf einen positiven Gesamtüberlebenstrend für Belantamab-Mafodotin hin, obwohl die Nachbeobachtung dazu noch nicht abgeschlossen ist.
  • Die Gesamtansprechrate und die vollständige Ansprechrate waren ebenfalls in der Belantamab-Mafodotin-Gruppe höher, und die mittlere Ansprechdauer war doppelt so lang wie bei Daratumumab.
  • Unerwünschte Ereignisse vom Grad 3 oder höher, einschließlich Thrombozytopenie und Infektionen, waren bei der Belantamab-Mafodotin-Gruppe höher, aber die meisten unerwünschten Augenereignisse kehrten sich um.

PRAXISANWENDUNG:

Aufgrund der positiven Ergebnisse und des beherrschbaren Sicherheitsprofils hat Belantamab-Mafodotin in Kombination mit Bortezomib plus Dexamethason das Potenzial, ein neuer Behandlungsstandard in der Zweitlinientherapie oder später bei Patienten mit rezidiviertem oder refraktärem multiplem Myelom zu werden.

QUELLE:

Diese Studie wurde von Maria-Victoria Mateos, MD, PhD, vom Universitätsklinikum Salamanca, Spanien, geleitet und auf der ASCO-Plenarsitzung im Februar 2024 präsentiert sowie im Journal of Clinical Oncology veröffentlicht.

EINSCHRÄNKUNGEN UND OFFENLEGUNG:

Einige Einschränkungen dieser Studie waren das Open-Label-Design und die noch ausstehende Nachbeobachtung des Gesamtüberlebens. Die Studie wurde von GSK finanziert, und Mateos gab an, Honorare und persönliche Beratungsgebühren außerhalb dieser Arbeit erhalten zu haben.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.