Home Medizin Auf dem Weg zur Lösung des langen COVID-Rätsels

Auf dem Weg zur Lösung des langen COVID-Rätsels

von NFI Redaktion

Das Folgende erschien zuerst im Substack von Eric Topol, MD, genannt Grundwahrheiten.

In den letzten Tagen wurden wichtige neue Berichte veröffentlicht, die zur Erforschung der Pathophysiologie von Long-COVID beitragen. Kürzlich haben wir auch in der Wissenschaft eine Perspektive veröffentlicht, die die Fortschritte und die noch ausstehende Arbeit zusammenfasst.

Hier sind die Zusammenfassungen der neuen Erkenntnisse:

Die undichte Blut-Hirn-Schranke

Neue Erkenntnisse zur gestörten Blut-Hirn-Schranke bei Personen mit Long-COVID und Brain Fog-Symptomen wurden durch eine systematische Studie gewonnen, die MRT, gehirnspezifisches S100β-Protein, RNA-Seq von weißen Blutkörperchen und Endothelzellreaktionen kombinierte. Dies legt den Grundstein für zukünftige Studien zur Entdeckung von Mechanismen, Biomarkern und Therapien für neurologische Manifestationen bei Long-COVID.

Anhaltende Infektionen mit SARS-CoV-2 als Risikofaktor

Ergebnisse eines Überwachungsprojekts in Großbritannien deuten darauf hin, dass anhaltende SARS-CoV-2-Infektionen ein Risikofaktor für Long-COVID sein können. Eine persistent hohe Viruslast wurde festgestellt, was auf eine aktive Virusreplikation hindeutet.

Interferon Gamma als möglicher Biomarker

Die Analyse von Interferon-Gamma als potenzieller Biomarker für Diagnose und Behandlung ist vielversprechend und erfordert weitere Untersuchungen.

Myalgische Enzephalomyelitis (ME/CFS) Tiefenphänotypisierung

Ergebnisse eines NIH-Projekts zeigen Anzeichen einer anhaltenden chronischen Antigenstimulation und Immunsystemdysregulation bei ME/CFS und Long-COVID, was wichtige Erkenntnisse liefert.

Zwei neue Berichte zum Impfschutz vs. Long-COVID

Studien legen nahe, dass Impfungen einen Schutz vor Long-COVID bieten können, insbesondere bei Erwachsenen. Auch der Schutz von Kindern und Jugendlichen wird untersucht.

Unsere Wissenschaft Perspektive

In unserem Artikel in der Zeitschrift Wissenschaft haben wir versucht, die bisherigen Erkenntnisse zusammenzufassen und die dringend erforderlichen Maßnahmen zu betonen.

Eine kurze Zusammenfassung

Es besteht die Hoffnung, dass durch Fortschritte in der Forschung neue Biomarker und Therapien für Long-COVID gefunden werden, um den Betroffenen zu helfen. Vielen Dank für Ihr Interesse an Grundwahrheiten!

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.