Home Gesundheit Anzeichen dafür, dass sich die chronische Herzinsuffizienz verschlimmert

Anzeichen dafür, dass sich die chronische Herzinsuffizienz verschlimmert

von NFI Redaktion

Herzinsuffizienz: Symptome und Ursachen

Von Maya Guglin, MD, erzählt an Mary Jo DiLonardo

Das Herz pumpt Blut durch Ihren Körper, um alle Organe mit Sauerstoff zu versorgen. Wenn das Herz nicht effizient genug pumpt, liegt eine Herzinsuffizienz vor.

Die unzureichende Pumpkraft des Herzens führt zu Flüssigkeitsstau im Körper, was zu typischen Symptomen wie Atemnot, Müdigkeit und Gewichtszunahme führt.

Kurzatmigkeit

Bei Linksherzinsuffizienz staut sich Flüssigkeit in der Lunge, was zu Atemnot führt, zuerst bei körperlicher Anstrengung und dann auch im Ruhezustand.

Husten

Nachts kann sich die Lunge mit Flüssigkeit füllen, was zu Belastungshusten und Atemproblemen führen kann.

Flüssigkeit und Schwellung

Bei Rechtsherzinsuffizienz sammelt sich Flüssigkeit in Organen und Extremitäten, was zu Schwellungen in den Beinen führen kann.

Fortgeschrittene Symptome

Die Schwellungen können sich ausbreiten und zu Hautveränderungen, Infektionen und weiteren Komplikationen führen, daher ist ärztliche Hilfe wichtig.

Magenschmerzen, Appetitverlust und Gewichtszunahme können ebenfalls auftreten, ebenso wie allgemeine Müdigkeit und Aktivitätseinschränkungen.

Ärztliche Behandlung

Es ist wichtig, ärztlicher Rat einzuholen, wenn Herzinsuffizienz die Lebensqualität beeinträchtigt. Medikamente und Therapien können Symptome lindern und den Krankheitsverlauf verbessern.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.