Home Gesundheit Akzeptieren einer geografischen Atrophie-Diagnose

Akzeptieren einer geografischen Atrophie-Diagnose

von NFI Redaktion

Leben mit geografischer Atrophie (GA)

Auch mit geografischer Atrophie (GA) können Sie ein erfülltes Leben führen, selbst wenn Ihr Sehvermögen beeinträchtigt ist. GA führt nicht zu völliger Blindheit, sodass Sie Ihr verbleibendes Sehvermögen nutzen und Anpassungen vornehmen können, um aktiv und unabhängig zu bleiben.

Erste Gefühle nach der Diagnose

Es ist normal, sich mit Gefühlen der Traurigkeit oder Sorge auseinandersetzen, nachdem bei Ihnen GA diagnostiziert wurde. Ein Betroffener berichtet, dass es Zeit brauchte, die Diagnose zu akzeptieren. Experten betonen jedoch, dass GA nie zu völliger Blindheit führt und dass Menschen trotz Sehverlust ein erfülltes Leben führen können.

Die Realität von GA

Bei GA wird die zentrale Sicht auf feine Details reduziert, ohne das periphere Sehvermögen zu beeinträchtigen. Es kann zu Verlust an Schärfe und Farben führen, erschwert das Erkennen von Gesichtern und das Bewältigen alltäglicher Aktivitäten.

Dennoch liegen die Chancen gut, dass Sie weiterhin im Haus, im Fitnessstudio oder in Restaurants aktiv bleiben können. Obwohl dies eine dauerhafte Veränderung ist, gibt es Maßnahmen und Hilfsmittel, um das Leben angenehmer zu gestalten.

Anpassungen zur Verbesserung Ihres Lebens

Es gibt verschiedene Tools und Technologien, um mit GA aktiv und unabhängig zu bleiben. Lupen, hochwertige Beleuchtung, Computer, Tablets und Smartphones können bei der Bewältigung des Sehverlusts hilfreich sein.

Ein Betroffener berichtet, wie Veränderungen im Zuhause und im täglichen Leben helfen, mit GA besser zurechtzukommen. Angepasste Beleuchtung, Hilfsmittel wie Lupen und elektronische Geräte mit großer Schrift und hohem Kontrast können große Unterschiede bewirken.

Optimistisch in die Zukunft blicken

Es gibt zahlreiche Geräte und Forschungsanstrengungen, um das Leben mit GA zu verbessern. Experten sind optimistisch, dass fortlaufende medizinische Forschung zu weiteren Fortschritten führen wird.

Durch staatliche und private Investitionen in die Erforschung pharmazeutischer Therapien und die Entwicklung neuer Technologien gibt es gute Chancen, dass sich die Lebensqualität von GA-Patienten verbessert.

Verfügbare Ressourcen

Bis es weitere Fortschritte gibt, gibt es viele Ressourcen, die Ihnen helfen können, mit GA umzugehen. Dazu gehören spezialisierte Ärzte, Unterstützung für Sehbehinderte, Selbsthilfegruppen und die Unterstützung durch Freunde und Familie.

Es gibt zahlreiche Ressourcen, die Ihnen helfen können, mit GA zu leben. Dazu gehören spezialisierte Ärzte, Unterstützung für Sehbehinderte, Selbsthilfegruppen und die Unterstützung durch Freunde und Familie.

Außerdem kann regelmäßige Bewegung helfen, Symptome von Depressionen und Angstzuständen zu lindern. Der Kontakt zu Familie und Freunden kann dabei helfen, sich weniger allein zu fühlen und im Alltag praktische Unterstützung zu erhalten.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.