Home Gesundheit Achtsamkeit kann technischen Stress bei der Arbeit überwinden

Achtsamkeit kann technischen Stress bei der Arbeit überwinden

von NFI Redaktion

Am 8. März 2024 stehen Texte, E-Mails und Videotreffen auf dem Programm. Diese Texte erinnern Sie an bevorstehende Videotreffen. Doch der fortwährende Einsatz von Technologie bringt auch negative Auswirkungen mit sich – Stress, Angst und Überlastung können Ihre geistige und körperliche Gesundheit gefährden. Experten empfehlen, dass Achtsamkeit eine wirksame Methode sein kann, um dem Burnout entgegenzuwirken. Achtsamkeit bedeutet, sich bewusst in den Moment zu versetzen, ohne zu werten oder zu interpretieren.

In einer neuen Studie wurde die Achtsamkeit der Teilnehmer sowie ihr Vertrauen in Technologie untersucht, um festzustellen, ob eines oder beide dazu beitragen können, die negativen Nebenwirkungen des digitalen Arbeitsplatzes zu mildern. Die Studie ergab, dass Achtsamkeit wirksamer sein kann als das Vertrauen in Technologie, um die Dunkelheit des digitalen Arbeitsplatzes zu überwinden. Dunkle Nebenwirkungen wie Stress und Überlastung können sich sowohl auf die körperliche als auch geistige Gesundheit auswirken und zu einem erhöhten Burnout und einer schlechteren Gesundheit führen.

Experten sind der Meinung, dass Unternehmen Achtsamkeitstraining als proaktive Maßnahme zur Förderung von Wohlbefinden am Arbeitsplatz einführen sollten. Durch gezieltes neuronales Training können Führungskräfte und Mitarbeiter mit den mentalen und emotionalen Herausforderungen des digitalen Arbeitsplatzes besser umgehen.

Einige Teilnehmer der Studie teilten ihre Achtsamkeitstechniken während Interviews mit. Dazu gehörten Atemübungen, Selbstreflexion über den eigenen geistigen und körperlichen Zustand sowie das Setzen von Grenzen in Bezug auf Technologienutzung. Die Einführung von Achtsamkeitstrainings am Arbeitsplatz kann dazu beitragen, die Gesundheitskosten zu senken und die Produktivität zu steigern.

Es wird empfohlen, dass Mitarbeiter in Unternehmen ohne formelle Achtsamkeitsprogramme Selbstlernübungen durchführen können. Experten schlagen vor, sich auf die unmittelbare körperliche Erfahrung zu konzentrieren, digitale Ablenkungen zu reduzieren und bewusst auf den Atem zu achten. Achtsamkeitserziehung kann unkompliziert sein, jedoch ist es ratsam, zunächst von einem Lehrer zu lernen.

Die Forschung wurde finanziell unterstützt vom Economic and Social Research Council-Midlands Graduate School.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.