Alexander Mokin

aus NFI, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Alexander Mokin
Personalia
Geburtstag 19. Juni 1981
Geburtsort SchymkentKasachische SSR
Größe 192 cm Lua-Fehler in Modul:Wikidata, Zeile 878: attempt to index field 'wikibase' (a nil value)
Position Torwart
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1999–2000 Zhiger Schymkent 3 (0)
2000–2001 Dostyk Schymkent 19 (0)
2002–2003 Zhenis Astana 5 (0)
2004 Okschetpes Kökschetau 12 (0)
2004–2006 FK Astana 20 (0)
2007 Ordabassy Schymkent 28 (0)
2008 FK Astana 5 (0)
2008 FK Almaty 13 (0)
2009–2010 Ordabassy Schymkent 55 (0)
2011–2015 Schachtjor Qaraghandy 111 (0)
2016–2019 FK Astana 44 (0)
2020– Tobyl Qostanai 39 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2005– Kasachstan 19 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 11. November 2021

2 Stand: 1. November 2014

Alexander Walerjewitsch Mokin ({{Modul:Vorlage:lang}} Modul:ISO15924:97: attempt to index field 'wikibase' (a nil value); * 19. Juni 1981 in Schymkent) ist ein kasachischer Fußballtorwart.

Karriere

Seine Profikarriere begann bei Zhiger Schymkent. Nach nur drei Einsätzen fusionierten im Januar 2000 zwei Schymkenter Vereine zu Dostyk Schymkent, wo Alexander zur Nummer 1 wurde. 2006 spielte er erstmals für FK Astana, wurde dann aber an Ordabassy Schymkent verliehen. Dort spielte er eine tolle Saison, sodass ihn FK Astana 2008 wieder zurückholte. Von 2009 bis 2010 stand der Torwart erneut in Schymkent unter Vertrag. Zu Beginn der Saison 2011 wechselte er zu Schachtjor Qaraghandy, mit dem er zweimal in Folge kasachischer Meister wurde.

Erfolge

Weblinks

  • Alexander Mokin in der Datenbank von transfermarkt.de[[Kategorie:NFI:Wikidata P2446 verschieden (Lua-Fehler in Modul:Wikidata, Zeile 878: attempt to index field 'wikibase' (a nil value))]]
  • Alexander Mokin in der Datenbank von National-Football-Teams.com (englisch)[[Kategorie:NFI:Wikidata P2574 verschieden (Lua-Fehler in Modul:Wikidata, Zeile 878: attempt to index field 'wikibase' (a nil value))]]