Alexander Igorewitsch Kowalenko

aus NFI, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Alexander Kowalenko
Alexander Kowalenko (2022)
Personalia
Voller Name Alexander Igorewitsch Kowalenko
Geburtstag 8. August 2003
Größe 177 cm Lua-Fehler in Modul:Wikidata, Zeile 878: attempt to index field 'wikibase' (a nil value)
Position Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
0000–2021 Tschertanowo Moskau
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2021–2022 Tschertanowo Moskau 13 (0)
2022 Krylja Sowetow Samara 14 (0)
2022– FK Sotschi 0 (0)
2022– → Krylja Sowetow Samara (Leihe) 8 (1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2021 Russland U-18 2 (1)
2021 Russland U-19 9 (2)
2022– Russland 1 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 17. September 2022

2 Stand: 24. September 2022

Alexander Igorewitsch Kowalenko ({{Modul:Vorlage:lang}} Modul:ISO15924:97: attempt to index field 'wikibase' (a nil value); * 8. August 2003) ist ein russischer Fußballspieler armenischer Abstammung.

Karriere

Verein

Kowalenko begann seine Karriere bei Tschertanowo Moskau. Zur Saison 2021/22 rückte er in den Kader der ersten Mannschaft Tschertanowos. Für diese kam er bis zur Winterpause zu 13 Einsätzen in der drittklassigen Perwenstwo PFL. Im Februar 2022 wechselte er zum Erstligisten Krylja Sowetow Samara.[1] In Samara debütierte er im März 2022 gegen Arsenal Tula in der Premjer-Liga. Bis Saisonende kam er zu zwölf Einsätzen in der höchsten russischen Spielklasse.

In der Saison 2022/23 kam er zu weiteren zwei Einsätzen, ehe er im Juli 2022 innerhalb der Liga zum FK Sotschi wechselte, von wo aus er aber direkt zurück nach Samara verliehen wurde.[2]

Nationalmannschaft

Kowalenko kam im Juni 2021 zweimal für die russische U-18-Auswahl zum Einsatz. Zwischen September und November 2021 spielte er neunmal im U-19-Team. Im September 2022 debütierte er in einem Testspiel gegen Kirgisistan in der A-Nationalmannschaft.

Persönliches

Kowalenkos Mutter ist Armenierin, sein Vater ist halb Russe halb Armenier. Er besitzt keinen armenischen Pass, wurde aber eingeladen für die armenische Nationalmannschaft zu spielen. Sein Großvater Alexander Petrowitsch Kowalenko war ebenfalls Fußballspieler in der Armenischen SSR.[3]

Weblinks

Commons: Aleksandr Kovalenko (Russian footballer) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Alexander Igorewitsch Kowalenko in der Datenbank von weltfussball.de[[Kategorie:NFI:Wikidata P2020 verschieden (Lua-Fehler in Modul:Wikidata, Zeile 878: attempt to index field 'wikibase' (a nil value))]]
  • Alexander Igorewitsch Kowalenko in der Datenbank von transfermarkt.de[[Kategorie:NFI:Wikidata P2446 verschieden (Lua-Fehler in Modul:Wikidata, Zeile 878: attempt to index field 'wikibase' (a nil value))]]

Einzelnachweise

  1. В "Крылья" перешли 12 молодых футболистов kc-camapa.ru, am 5. Februar 2022, abgerufen am 25. September 2022
  2. Александр Коваленко подписал соглашение с «Сочи»! pfcsochi.ru, am 25. Juli 2022, abgerufen am 25. September 2022
  3. Коваленко отказался комментировать возможность ухода в сборную Армении bombardir.ru, am 17. September 2022, abgerufen am 25. September 2022