Alexa Uifăleanu

aus NFI, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Alexa Uifăleanu
Personalia
Geburtstag 23. Oktober 1947
Sterbedatum 17. Dezember 2013
Position Mittelfeldspieler
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1966–1979 Universitatea Cluj 214 (?)
Stationen als Trainer
Jahre Station
Universitatea Cluj
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Alexa Uifăleanu (* 23. Oktober 1947; † 17. Dezember 2013) war ein rumänischer Fußballspieler und -trainer.

Sportlicher Werdegang

Uifăleanu bestritt zwischen 1966 und 1979 214 Ligaspiele für Universitatea Cluj in der Divizia A.[1] Größter Erfolg war hierbei der dritte Tabellenplatz in der Spielzeit 1971/72, der die Teilnahme am UEFA-Pokal bedeutete. Im UEFA-Pokal 1972/73 schied die Mannschaft jedoch in der ersten Runde trotz eines 4:1-Heimerfolges gegen den bulgarischen Vertreter Lewski Sofia aus dem Wettbewerb aus. Uifăleanu hatte hierbei den Treffer zum 4:1-Endstand erzielt.

Anfang der 1990er Jahre war Uifăleanu kurzzeitig Cheftrainer des Klubs, für den er lange Jahre in der Jugendarbeit aktiv war.

Weblinks

  • Alexa Uifăleanu in der Datenbank von weltfussball.de[[Kategorie:NFI:Wikidata P2020 verschieden (Lua-Fehler in Modul:Wikidata, Zeile 878: attempt to index field 'wikibase' (a nil value))]]

Einzelnachweise