Alex Vogel

aus NFI, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Alex Vogel
Alex Vogel (2017)
Alex Vogel (2017)
Zur Person
UCI-Id 10015327495
Geburtsdatum 30. Juli 1999
Nation Schweiz Schweiz
Disziplin Bahn (Ausdauer) / Strasse
Zum Team
Aktuelles Team Swiss Racing Academy
Verein(e) / Renngemeinschaft(en)
Biketeam Aadorf
Internationale Team(s)
2019– Swiss Racing Academy
Letzte Aktualisierung: 1. März 2022

Alex Vogel (* 30. Juli 1999) ist ein Schweizer Radrennfahrer.

Sportliche Laufbahn

2017 errang Alex Vogel bei den Junioren-Europameisterschaften jeweils Bronze im Omnium und mit Scott Quincey, Mauro Schmid und Valère Thiébaud in der Mannschaftsverfolgung. Bei den Junioren-Weltmeisterschaften im selben Jahr stellte der Schweizer Junioren-Vierer mit Vogel mit 4:04,299 Minuten einen neuen Schweizer Rekord auf und belegte Platz fünf. Zwei Jahre später, bei den U23-Europameisterschaften, holte er mit dem Schweizer Vierer aus Schmid, Thiébaud und Robin Froidevaux erneut Bronze.

2020 wurde Alex Vogel Schweizer Meister der Elite im Omnium. Bei den UEC-Bahn-Europameisterschaften 2021 gewann er mit Silber in der Mannschaftsverfolgung die erste Medaille bei internationalen Meisterschaften in der Elite.

In der Saison 2021 erzielte Vogel auch seinen ersten Erfolg bei einem Strassenradrennen, als er den Prolog der erstmals ausgetragenen Tour du Pays de Montbéliard gewann.

Erfolge

Bahn

2017
2019
2020
2021

Strasse

2021

Weblinks

  • Alex Vogel in der Datenbank von Radsportseiten.net
  • Alex Vogel in der Datenbank von ProCyclingStats.com