Alemitu Tariku

aus NFI, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Alemitu Tariku
Nation Athiopien Äthiopien
Geburtstag 28. September 2000 (22 Jahre)
Geburtsort Äthiopien
Karriere
Disziplin Langstreckenlauf
Status aktiv
Medaillenspiegel
Crosslauf-Weltmeisterschaften 1 × Goldmedaille 1 × Silbermedaille 0 × Bronzemedaille
Afrikaspiele 0 × Goldmedaille 0 × Silbermedaille 1 × Bronzemedaille
U20-Afrikameisterschaften 1 × Goldmedaille 0 × Silbermedaille 0 × Bronzemedaille
Logo der World Athletics Crosslauf-Weltmeisterschaften
Gold Aarhus 2019 U20-Team
Silber Aarhus 2019 U20-Einzel
Logo der Afrikaspiele Afrikaspiele
Bronze Rabat 2019 5000 m
Juniorenafrikameisterschaften
Gold Abidjan 2019 3000 m
letzte Änderung: 26. August 2019

Alemitu Tariku (* 28. September 2000) ist eine äthiopische Langstreckenläuferin.

Sportliche Laufbahn

Erste internationale Erfahrungen sammelte Alemitu Tariku bei den Crosslauf-Weltmeisterschaften 2019 in Aarhus, bei denen sie in 20:50 min die Silbermedaille in der U20-Wertung hinter der Kenianerin Beatrice Chebet gewann und mit dem äthiopischen Team die Goldmedaille gewann. Anschließend siegte sie im 3000-Meter-Lauf bei den Juniorenafrikameisterschaften in Abidjan in 9:33,53 min. Im August gewann sie bei den Afrikaspielen in Rabat in 15:37,15 min die Bronzemedaille über 5000 Meter hinter der Kenianerin Lilian Kasait Rengeruk und ihrer Landsfrau Hawi Feysa.

Persönliche Bestzeiten

  • 3000 Meter: 9:33,53 min, 16. April 2019 in Abidjan
  • 5000 Meter: 15:37,15 min, 26. August 2019 in Rabat

Weblinks