Alektora

aus NFI, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Alektora
Αλέκτορα
Gökağaç
Alektora (Zypern)
Basisdaten
Staat: Zypern Republik Zypern
Bezirk: Limassol
Geographische Koordinaten: 34° 43′ N, 32° 41′ OKoordinaten: 34° 43′ N, 32° 41′ O
 {{#coordinates:34,7094058|32,6831894|primary
dim= globe= name= region=CY type=city
  }}
Höhe ü. d. M.: 236 m
Fläche: 18,6796 km²
Einwohner: 64 (2011)
LAU-1-Code-Nr.: CY-02
Blick auf Alektora
Blick auf Alektora

Alektora ({{Modul:Vorlage:lang}} Modul:ISO15924:97: attempt to index field 'wikibase' (a nil value), türkisch Gökağaç) ist eine Gemeinde im Bezirk Limassol in Zypern. Bei der Volkszählung im Jahr 2011 hatte sie 64 Einwohner.[1]

Lage und Umgebung

Lage im Bezirk Limassol

Alektora liegt im Südwesten der Insel Zypern auf 236 Metern Höhe, etwa 78 km südwestlich der Hauptstadt Nikosia, 29 km westlich von Limassol und 23 km südöstlich von Paphos.

Der Ort liegt etwa 6 Kilometer von der Mittelmeer­küste entfernt im Küstenhinterland. Westlich vom Gemeindegebiet beginnt der Bezirk Paphos.

Orte in der Umgebung sind Archimandrita im Bezirk Paphos im Norden, Anoyra im Nordosten, Platanistia und Agios Thomas im Osten, Pissouri im Südosten und wieder im Bezirk Paphos Kouklia im Südwesten sowie Souskio und Fasoula im Westen.

Geschichte

Das Dorf war bis zur Besetzung des Nordteils 1974 durch türkische Truppen im Laufe des Zypernkonflikts hauptsächlich von Zyperntürken bewohnt. 1964 nahm das Dorf einige zyperntürkische Flüchtlinge aus Gerovasa und Malia auf. Die Einwohner flohen zunächst in das britische Gebiet nach Akrotiri und wurden ab Januar 1975 fast vollständig in Pentagia in Nordzypern wiederangesiedelt.[2]

Bevölkerungsentwicklung

Jahr 1831 1891 1901 1911 1921 1931 1946 1960 1973 1976 1982 2001 2011
Einwohner 58 216 238 311 355 363 354 349 490 116 150 78 64
davon Zyperngriechen
ab 1976 evtl. auch andere Nationen
- 6 4 24 17 12 20 - - 116 150 78 k. A.
Quelle: 1831–2001[2], 2011[1]

Weblinks

Commons: Alektora – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. a b Statistical Service > Population - Place of Residence, 2011. cystat.gov.cy, abgerufen am 5. Mai 2019. (Download)
  2. a b ALEKTORA, prio-cyprus-displacement.net, abgerufen am 5. Mai 2019 (englisch)